Du bist im Moment auf
Europäische Webseite
Wechsel zu
Internationale Webseite

Minecraft: 1.10 Release - Großes Update "The Frostburn"

10.06.2016

Nachdem es um Minecraft die letzten Monate etwas ruhiger wurde hat nun Mojang endlich nachgelegt und spendiert mit dem 1.10 Release "The Frostburn" nicht nur viele Bugfixes, sondern vor allem neue Inhalte aus den heißen und kalten Regionen des Sandbox-Klassikers.

Ab sofort steht das Update 1.10 zum Download bereit, endlich neue Inhalte, weiter so Mojang! Unter dem Namen "The Frostburn" beschäftigt sich Minecraft 1.10 vorallem mit den Polar- und Wüsten(Nether) Biome. Zusätzlich gibt es absofort den so genannten >>Structure Block<< mit dessen Hilfe ihr Baustrukturen oder Fortschritte speichern und diese dann dynamisch-frei platzieren könnt. Neben diesem neuen Feature haben die Entwickler einige Befehle überarbeitet und Endermen im Nether ausgesetzt. Das komplette Changelog findet ihr hier: 

  • Many bug fixes

  • Added Polar Bear

  • Added Husk and Stray

  • An auto-jump option

  • Improvements to some commands

  • Structure blocks for custom maps

  • Underground fossils made from bone blocks

  • Added Magma Block

  • Added Nether Wart Block and Red Nether Bricks

  • Some huge mushrooms can be even larger

  • A rare chance to find lonely trees in plains

  • Find abandoned mineshafts filled with gold in mesa biomes

  • Villages generate better paths between the buildings

  • More variations of villages, based on the biomes they are built in

  • Endermen have been spotted in the Nether

  • Removed Herobrine

Unsere gportal Minecraft Server haben natürlich das Release 1.10 bereits eingespielt, man kann es sofort auswählen und los legen! Absofort gibt es bei uns zudem mehr RAM, pro Slot gibt es 256 MB RAM, also satte 3 GB schon ab 12 Slots

Archive

  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9  >>