Autosave on Close verhindern?

Dieses Thread wurde bereits als "erledigt" markiert, erstelle bitte ein neues Thread für dein Anliegen.
  • Yo, ich hätte da mal ne Frage.


    Und zwar hab ich vor nen paar Tagen mit nem Kumpel auf unserem - hier gehosteten - Privatserver gezockt. Er is krepiert, sein Körper durch den Boden geglitcht.
    Server lief erst seit nen paar Minuten (Autosaveperiode ist auf halbstündlich eingestellt, das wars also nicht), also haben wir gerade schnell neugestartet. Weil ärgerlich wenn man nicht mehr an die Leiche ran kommt.


    Problem dabei: Anscheinend hat das Spiel beim Schließen des Servers automatisch gespeichert (während es früher nur in regelmäßigen Abständen gespeichert hat)


    Jetzt die Frage:
    kann man das irgendwie abschalten?
    Dezent nervig wenn irgendwas in den Boden/Wände glitcht, man nicht mehr dran kommt und den Server nicht mal eben nen paar Minuten zurücksetzen kann.

  • Leider nein, der Server macht wie von allen oder sehr vielen hier gewünscht ein autosave beim stoppen. Aber du kannst ja nach wie vor dein älteres Savegame aus dem Drop Down laden wenn du nicht den letzten save willst.

  • Gibts dann eine Möglichkeit die Frequenz des Autosaves für den DropDown zu verändern? Weil jedes Mal zwei Stunden zu verlieren ist auch nicht so das wahre.

  • Naja, du könntest auch mit "cheat ghost" unter die map fliegen und den Körper bzw. sein Inventar holen. Aber wo ist das Problem wenn der Körper unter die Welt glischt. Der Respawnt doch. Es geht ja nur das Inventar verlohren.

    Spiele ARK Survival Evolved seit dem 03.06.15
    seit 24.06.15 auf eigenen Servern.

    ArkBannerNEU0817.gif

    :thumbup: „Es ist ein lobenswerter Brauch: Wer was bekommt, bedankt sich auch“, aber ein kleines Like tut es auch. :thumbup:

  • Den Ghostcheat hatte ich tatsächlich nicht bedacht.


    Was das Problem ist:
    Naja...normalerweise ists nicht so schlimm, nur wenn man durch den Inventarverlust halt nen guten Teil Fortschritt verliert.
    Bzw in anderen Fällen wenn einer der eigenen Dinos sich irgendwo rein glitcht und nicht mehr rauswill (hatten wir auch schon)

  • Das Problem ist halt eher:
    Wenn irgendwer von uns was upfuckt und wir kurz resetten wollen, geht das nicht mehr. Vor 3-4 Wochen ging das noch problemlos, weil dort nicht beim Server-Aus gespeichert wurde.
    Besonders eklig wird das, wenn irgendwelche Leute irgendwie auf Privatserver kommen und dort Mist bauen. Das kann man durch einen Reset auch nicht mehr rückgängig machen. Oder wenn halt durch einen Bug Dinos feststecken und deshalb gekillt werden. Mit anderen Worten: Alles, was wir nicht selbst geplant verschulden ist nun unmöglich zu recovern. Und das ist schon nervig, weil man nun doch wieder wie auf offiziellen Servern extra vorsichtig spielen muss...

  • Naja, willst du spielen oder nicht. Es gehört nunmal zum Spiel das man mal stirbt oder nen Dino verliert. Abgesehen davon habe ich noch NIE ungewollte Leute auf meinen Servern gehabt. Dank exklusive Join. Und mit cheat Ghost unter die Map, dann cheat fly und infinitstats oder God an, dann geht das auch im Wasser. Abgesehen davon, wer alles was er hat im Inventar mitträgt braucht sich nicht wundern wenn er alles verliert. Es gibt aber auch eine Mod die alle Leichen wieder an die Oberfläche holt.

    Spiele ARK Survival Evolved seit dem 03.06.15
    seit 24.06.15 auf eigenen Servern.

    ArkBannerNEU0817.gif

    :thumbup: „Es ist ein lobenswerter Brauch: Wer was bekommt, bedankt sich auch“, aber ein kleines Like tut es auch. :thumbup:

  • Ich hab damit auch meist kein Problem. Liegt da eher bei Wächter, der so emotional an seinen Tames hängt xD
    Trotzdem sollte es mMn eine Option dafür geben, das ein- oder auszuschalten. Für die Leute, die im "Kinder"-Modus spielen wollen.