Problem mit game.ini

Dieses Thread wurde bereits als "erledigt" markiert, erstelle bitte ein neues Thread für dein Anliegen.
  • Hallo zusammen!


    Ich habe einen neuen Ark Server erstellt (nicht mein erster) und in der game.ini gehen komische Sachen vorsich.


    Aufgefallen ist mir das als die Multiplikatoren teilweise bei restarts zurückgesetzt werden. Darauf hab ich mir die game.ini angesehen gesehen das er die Multiplikatoren dupliziert hat.
    Ich habe alle Einstellungen unter "BasisEinstellungen" vorgenommen.


    Hier ein kurzer Ausschnitt: (bis jetzt 6 restarts)


    KillXPMultiplier=25
    KillXPMultiplier=25
    KillXPMultiplier=25
    KillXPMultiplier=1
    KillXPMultiplier=25
    KillXPMultiplier=10
    HarvestXPMultiplier=15
    HarvestXPMultiplier=15
    HarvestXPMultiplier=25
    HarvestXPMultiplier=1
    HarvestXPMultiplier=20
    HarvestXPMultiplier=10
    CraftXPMultiplier=15
    CraftXPMultiplier=15
    CraftXPMultiplier=25
    CraftXPMultiplier=1
    CraftXPMultiplier=20
    CraftXPMultiplier=10
    GenericXPMultiplier=1
    GenericXPMultiplier=1
    GenericXPMultiplier=1
    GenericXPMultiplier=1
    GenericXPMultiplier=1
    GenericXPMultiplier=1
    SpecialXPMultiplier=1
    SpecialXPMultiplier=1
    SpecialXPMultiplier=1
    SpecialXPMultiplier=1
    SpecialXPMultiplier=1
    SpecialXPMultiplier=1
    MatingIntervalMultiplier=1
    MatingIntervalMultiplier=1
    MatingIntervalMultiplier=1
    MatingIntervalMultiplier=1
    MatingIntervalMultiplier=1
    MatingIntervalMultiplier=1
    EggHatchSpeedMultiplier=5
    EggHatchSpeedMultiplier=5
    EggHatchSpeedMultiplier=5
    EggHatchSpeedMultiplier=1
    EggHatchSpeedMultiplier=1
    EggHatchSpeedMultiplier=1




    Das ist doch die richtige game.ini oder? ------> ShooterGame\Saved\Config\WindowsServer\Game.ini


    Ich habe außerdem ein lvl skript eingefügt aber das bleibt unverändert.
    An Mods wirds wohl nicht liegen denke ich!


    Fragen an euch:


    1. Warum macht der Server das??


    2. Was sind das für Einträge? Die sind nicht von mir.


    [/Script/UnrealEd.ProjectPackagingSettings]
    +CulturesToStage=en
    +CulturesToStage=en_US
    +DirectoriesToAlwaysCook=(Path="ReflectionCaptures")
    +DirectoriesToAlwaysCook=(Path="PrimalEarth/CoreBlueprints/DinoEntries/Dossiers")
    +DirectoriesToAlwaysStageAsNonUFS=(Path="Ogg")



    [/Script/EngineSettings.GeneralProjectSettings]
    CompanyName=
    CompanyName=Studio Wildcard
    CopyrightNotice=Fill out your copyright notice in the Description page of Project Settings.
    CopyrightNotice=Copyright Wildcard Properties LLC, 2014
    Homepage=
    Homepage=www.playark.com
    SupportContact=
    [email protected]




    Mfg Schoenbert

  • So etwas habe ich zur Zeit auch festgestellt. Hier werden doppelte und dreifach die Werte eingetragen und zum Teil sogar unterschiedlich. Ich habe keine Ahnung was dann der Server daraus macht aber sicherlich kann es nicht gut sein da alles mehr als einmal drin zu haben. Ich habe nun für mich ersteinmal entschieden die Einstellungen über die Konfigurationsdateien zu machen und nicht mehr über die Grundeinstellungen. Ganz schlimm wird es wenn du auch noch Änderungen die nicht in den Grundeinstellungen drin sind hinzufügst wie erhöte Level. Da macht das Portal ganz wirre Sachen und legt einfach mal einen neuen Satz Einstellungen an.


    Also nur über die Konfiguration oder FTP ändern schein zumindest soweit zu funktionieren.

  • Hi , das Tema wurden hier schon angesprochen und ich gehe mal davon aus das Sie sich der Sache schon angenommen haben um dieses zu beheben. Lustigerweise kommt es aber auch nicht immer vor, habe den Eindruck das es meist mit den Updates zusammen hängt. Macht am besten Eure Einstellungen in der Game ini und fertigt euch ne .txt Datei um Euch Stundenlanges neu erstellen zu ersparen. So mache ich es zur Zeit. ;)

  • da bin ich ja schon mal ein bischen erleichtert dass es auch bei anderen vorkommt ^^


    mitlerweile sind schon 8 gleiche Einträge! Es scheint dem Server aber egal zu sein. Er läuft stabil und alles wie gewünscht.



    Muss man nicht verstehen =D

  • Kann dennoch mit der Zeit Probleme machen, so wie das letzte Update Heute Game ini weg!!! ABER copy and paste und alles wieder gut! Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage was ich denke, es liegt nicht an G-Portal es liegt am Spiel selbst! Bestes Beispiel The Center Map als Mod lief sie ohne Beanstandung jetzt als Dlc denkste einem fix nach dem anderen hinterher!

  • Hallo,
    das problem sollte nun gefixt sein ! mit dem nächsten update was wir einspielen.

    Michael Scheid
    Systemadministrator
    ________________________________________

    OCIRIS GmbH
    Aidebachstraße 54

    81379 München
    Tel.: +49 (0) 69 380 766670
    Fax: +49 (0) 69 380 766689
    ________________________________________

    Geschäftsführer: Sebastian Reckzeh, Roberto Omezzolli
    Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 146467
    Sitz der Gesellschaft: München

  • Das ist sicherlich keine gute Antwort!!!
    Wohl etwas gefrustet, da es immer wieder doch Probleme mit ARK gibt. Aber auch die Leute hier sind gefrustet, da das Spiel anscheinend nie fertig wird und es immer wieder was neues zu fixen gibt.


    Ich kann jedem nur empfehlen seine beiden Dateien game.ini und usersettings.ini nach Änderung zu sichern. Da man ja nicht andauernd was ändert sollte es ja kein Problem sein.

  • Solcherlei Probleme könnte man auch sehr gut umgehen wenn G-Portal endlich mal die Möglichkeit von zeit gesteuertem Auto Back-Up anbieten würde.


    Problematisch ist so eine "Kleinigkeit" halt immer wenn man die Daten nicht lokal auf seinem eigen PC sichert und sich da völlig auf G-Portal verlässt. Ebenso legen sicherlich viel zu wenige Server Besitzer regelmäßig ein Back-Up an.


    Des Weiteren ist es eigentlich ein Unding die Meldung einzublenden das Problem wäre gefixt wenn dem gar nicht so ist. Ich habe gestern erst Upgedatet als groß und breit in grün die Meldung kam das das Problem gefixt sei. Und was ist passiert? Die Game.ini war trotzdem komplett zurückgesetzt.


    Ich kann nur immer wieder JEDEM empfehlen regelmäßig die ini Dateien wie auch die Saved-Games per FTP lokal auf dem eigenen PC zu sichern!

    Spiele ARK Survival Evolved seit dem 03.06.15
    seit 24.06.15 auf eigenen Servern.

    ArkBannerNEU0817.gif

    :thumbup: „Es ist ein lobenswerter Brauch: Wer was bekommt, bedankt sich auch“, aber ein kleines Like tut es auch. :thumbup:

  • was bitte soll ich sonst antworten? Klar wenn er nur ein älteres Backup der game.ini hat muss er das nehmen, was soll ich da sonst antworten?


    Und die game.ini sollte nicht mehr überschrieben werden, falls das doch so ist bitte ein Ticket schreiben damit wir das prüfen können, in unseren Test wurde diese jedenfalls nicht mehr überschrieben.

  • Naja ich meinte ja nur das so eine Antwort sicher nicht richtig passt, da ja die game.ini komplett gelöscht wurde. So war das zumindest bei mir auf zwei Servern bei euch. Da kann man schon mal dumm dreinschaun wenn die gar nicht mehr da ist. Ich habe immer Kopien davon aber wer das gerade nicht hat schaut noch dümmer aus der Wäsche und ich fürchte hier sind nicht alle gerade fit mit Dateisystemen, ftp und dergleichen.

  • Das ist ja echt mal ganz großes Kino :thumbdown:


    Aber ein kleines Workaround für alle, die ihre .ini Dateien nicht regelmäßig sichern und ihren Server nicht um Tage oder Wochen zurücksetzen wollen, weil sie kein aktuelles Backup haben:


    1. Backup vom aktuellen Stand erstellen
    2. Backup von dem Zeitpunkt als die Konfigurationsdateien noch in Ordnung waren wiederherstellen
    3. .ini Dateien per FTP oder copy und paste kopieren und sicheren
    4. Aktuelles Backup wiederherstellen
    5. .ini Dateien mit den zuvor gesicherten Dateien ersetzen
    6. Server starten und Spaß haben


    Dauert ein paar Minuten, aber gerade wenn man ziemlich viel modifiziert hat, lohnt sich der Aufwand

  • Der Workaround ist für viele sicherlich sehr hilfreich. Aber, wie viele Server Besitzer legen regelmäßig ein Back-Up an?


    Klar kann man jetzt sagen das ist dann eigene Schuld. Das löst aber erst einmal nicht das Problem. Wenn kein Back-Up vorhanden ist, dann kann auch nichts wieder hergestellt werden.


    So. Und jetzt ist, meiner Meinung nach, G-Portal gefordert. Warum wird nicht beim geplanten täglichen Neustart automatisch eine Back-Up Datei erstellt? Oder die Möglichkeit eines Auto-Back-Up zu erstellen angeboten? Diese Funktion ist nicht unüblich und technisch eher weniger aufwändig umzusetzen. Es würde aber Unmengen an mehr Datensicherheit bieten. Diese Funktion wurde mir bereits vor Weihnachten 2015 per Ticket zugesagt. Aber bisher nicht umgesetzt. Nu ist das Kind in den Brunnen gefallen und viele User haben ein Problem.

    Spiele ARK Survival Evolved seit dem 03.06.15
    seit 24.06.15 auf eigenen Servern.

    ArkBannerNEU0817.gif

    :thumbup: „Es ist ein lobenswerter Brauch: Wer was bekommt, bedankt sich auch“, aber ein kleines Like tut es auch. :thumbup:

  • Nur zur Klarstellung was die vielen User betrifft. Dabei handelt es sich um ca. 5% der Ark Kunden die das Problem ereilte mit der game.ini. Zu den Automatischen Backups, ja das stimmt das stand auf unserer Liste, wurde bisher nicht umgesetzt weil vorher was anderes erstmal umgebaut werden muss in unserem System damit dies reibungslos von statten gehen kann. Nur handelt es sich um ein Elementaren Punkt in unserem System das erst umgebaut werden muss und das geht leider nicht von heute auf morgen vorallem dann nicht wenn wir sovieles mehr weiterentwickeln mussten seit Dezember 2015. So einfach ist das nicht, dass würde jetzt zu lange dauern das mit allen HIntergründen zu erläutern und vieles wird sich auch offenbaren die nächsten Wochen und Monate an neuen Features die released werden und bereits dieses Jahr released wurden für soviele Spiele und soviele Bereiche des Systems. Immerhin arbeiten zig Entwickler rund um die Uhr. Alleine die Tatsache das neue Version mitlerweile so schnell eingespielt werden können das hier keine Threads mehr entstehen mit "wo ist das Update" wie vor einem Jahr noch war ne sehr große Aufgabe die im Hintergrund passiert sind und erst vor nicht all zu langer Zeit vollständig released wurde. Und vieles mehr was noch umgebaut oder verbessert wurde.


    Sobald das aktuelle Projekt nun fertig wird, wird diese Thematik dann auch angegangen, von der Priorität war das immer hoch angesiedelt das autobackup es dauerte halt nur bis es nun drann ist. Und die Fundemente so umgebaut wurden das wir nun das erledigen können. Wir sprechen von einem lebenden wachsenden System Woche für Woche, neue Spiele, Spiele die Aufgrund von updates vollständig ad hoc umgebaut werden müssen damit die weiterhin funktionieren und von Projekten die lange geplant waren und durchgeführt wurden.


    Ich finde es schade das vorallem du twolff permanent unsere Leistung und vorallem unsere Bereitschaft in Frage stellst wenn man doch bemerkt das wir soviel richtig machen und das sehr schnell und zu wirklich fairen Preisen und diese auch bisher nie erhöht haben. Also nochmal wir haben hunderte von größeren und kleineren Aufgaben die auf unserer ToDo Liste stehen die bereits abgearbeitet wurden und abgearbeitet werden und das automatische Backup ist eines davon nur setze dies halt major umentwicklungen voraus die bereits gemacht wurden und zum teil noch gemacht werden müssen bevor das für dich als Kunde sichtbar wird. Zu den ganzen anderen alltäglichlichen Dingen die völlig ungeplant dazwischen kamen.

  • Zunächst einmal bedanke ich mich für diese ausführliche Stellungnahme. Es ist leider etwas schade das solcherlei Hintergründe nur aufgezeigt werden wenn man als Kunde provoziert. Leider ist das aber so bei euch.


    Ich kann das schon sehr gut nachvollziehen das bei G-Portal nicht nur ARK Server betrieben werden und noch viele viele andere Arbeiten zu erledigen sind und ein entsprechender Background geschaffen werden muss. Aber es ist auch sehr schade das man als Kunde extrem wenig Informationen bekommt und immer wieder, auch beim Support, Stück für Stück die erwartete Antwort aus der Nase ziehen muss.


    Ein Antwort wie.

    Ja exakt.

    Ist zwar korrekt. Aber für den Betroffenen Kunden doch etwas unbefriedigend, da ihm der Background und das Werkzeug dazu fehlt.


    Es mag mit Sicherheit den Eindruck erwecken das ich hier vieles in Frage stelle, aber ihr solltet nicht vergessen das ihr ein sehr großes Klientel von Kunden habt denen schlicht und ergreifend die fachlichen Grundlagen fehlen. Und genau eben diesen Kunden sollte man nicht solche Antworten um die Ohren hauen. Mit Sicherheit ist hier jeder Mitarbeiter voll beschäftigt und auch gut in dem was er macht. Aber eure Antworten sind vielfach sehr oberflächlich und für einen Laien schwer zu verstehen. Zudem rechne ich euch eure Leistung sehr hoch an, andernfalls wäre ich nicht seit über einen Jahr Kunde bei euch.


    Ich komme selber aus dem Fachgebiet und wähle bewusst diese Art der Provokation. Warum, erkennt man an der Antwort oben drüber. Wenn man hartnäckig ist und provokant dann bekommt man die erwartete Antwort.

    Spiele ARK Survival Evolved seit dem 03.06.15
    seit 24.06.15 auf eigenen Servern.

    ArkBannerNEU0817.gif

    :thumbup: „Es ist ein lobenswerter Brauch: Wer was bekommt, bedankt sich auch“, aber ein kleines Like tut es auch. :thumbup:

  • Ich glaube du hast noch nie die Informationspolitik der anderen Spielehersteller gesehen. EA mit Battlefield 1 dedicated Server, Minecraft mit neuen Version, und tausender anderer Beispiele auch dein ARK mit ScorchedEarth ist ein Paradebeispiel. Fakt ist wir geben keine Wasserstandsmeldungen raus. Warum? Weil die Konkurrenz mithört. Und alles was wir in der Entwicklung haben dann sofort aufgegriffen wird von der Konkurrenz. Siehe Serverbrowser, Erfolgesystem, Kanäle alles nach und nach kopiert von allen Anbietern. Wenn ich jetzt dir sage das es bald in der ganzen Welt g-portal.com Server geben wird und zwar vor Ort in der Landessprache mit der Landeswährung und mit lokalen Zahlungsmittel und zwar mehr als nur Kreditkarte dann ist das ein strategischer Nachteil den wir uns damit schaffen, deshalb sage ich sowas auch nicht :)


    Wenn ich sage das wir für LS17 arbeiten das kommen wird und das wir damit ein anderes Spiel kompensieren müssen das wir ab ähnlichem Zeitpunkt nicht mehr anbieten dürfen, verstosse ich sogar gegen eine NDA und handle mir richtig Ärger ein.


    Wenn ich sage das wir Kanäle und Erfolge redesignen werden noch dieses Jahr und das wir den GPC Shop aufmotzen werden mit Produkten für Bestandskunden damit die auch was davon haben. Das ARK endlich seine Konsole wieder bekommt und das man Nachrichten absetzen kann vor nem Neustart auf dem Server. Dann sind das alles Dinge die die Konkurrenz erst in letzter Sekunde mitbekommen sollte. Aber da diese Dinge eh bald released werden, habe ich das dennoch gesagt.


    was ist nich vergessen habe sind die massiven Netzausbauten die wir aktuell mit einem neuen Partner durchführen in ganz Europa haben wir dann direkte Leitungen in alle großen Städte und direkte Peerings mit allen lokalen Providern damit alle Spieler aus ganz Europa mit einander spielen können mit eine physikalisch niedrigsten Latenz die möglich ist. Wir setzen dabei sogar Vakuum basierende Letiungen ein die sonst nur Banken für Börsengeschäfte besitzen. Die DDoS Lösung die wir haben bestehend aus 2 Produkten und einer Eigenentwicklung. Der komplette Umstieg auf Markenservern alleine in diesem Jahr. Und und und und und und .... also wir arbeiten hier alle am Limit und sowas wie 40 Stunden Wochen, kennt hier niemand.

  • Ist zwar korrekt. Aber für den Betroffenen Kunden doch etwas unbefriedigend, da ihm der Background und das Werkzeug dazu fehlt.


    Es mag mit Sicherheit den Eindruck erwecken das ich hier vieles in Frage stelle, aber ihr solltet nicht vergessen das ihr ein sehr großes Klientel von Kunden habt denen schlicht und ergreifend die fachlichen Grundlagen fehlen. Und genau eben diesen Kunden sollte man nicht solche Antworten um die Ohren hauen. Mit Sicherheit ist hier jeder Mitarbeiter voll beschäftigt und auch gut in dem was er macht. Aber eure Antworten sind vielfach sehr oberflächlich und für einen Laien schwer zu verstehen. Zudem rechne ich euch eure Leistung sehr hoch an, andernfalls wäre ich nicht seit über einen Jahr Kunde bei euch.


    Ich komme selber aus dem Fachgebiet und wähle bewusst diese Art der Provokation. Warum, erkennt man an der Antwort oben drüber. Wenn man hartnäckig ist und provokant dann bekommt man die erwartete Antwort.


    Da muss ich Twolff recht geben .
    Das war für mich der Grund meine Ark Server durch einen anderen Anbieter zu ersetzen .
    Ich hatte mit euch das Problem das mein Savegame nach euer Meinung defekt war .


    Da ich das nicht glauben konnte habe ich mich mit meinem jetzigen Anbieter zusammengesetzt und das Thema war in ca 5 min im Ts erledigt und alles hat wieder funktoniert .. ( es waren 2 defekte spielerdateien , nicht das Savegame die das Spiel nicht laden lassen hat . )


    Wie ich euch schon paar mal gesagt habe sind standartantworten wie mods oder savegame ist schuld nicht das wahre .
    Ein Satz wie wir können keine Fehler aufs erste sehn würden betreiber nicht auf eine falsche Spur locken .


    Ich glaube euch das ihr ausgelastet seit .. aber dafür können wir ja nix ..


    Grüsse just-ark

  • @airport na da freue ich mich ja das du jemanden gefunden hast wo du happy bist, was das mit dem Thread hier zu tun hat weiß ich zwar nicht, aber trotzdem danke.