Server muss dauernd neugestartet werden

  • Hallo zusammen,
    ich habe seit kurzem einen LS17 dedi server.
    Leider besteht das Problem dass ich diesen andauernd manuell Neustarten muss weil das Spiel nicht erreichbar ist. Sprich man kann nicht joinen.
    Der Server selber wird als online in der Verwaltung angezeigt aber das spiel/der gameserver ist offline.
    Ich habe es mit automatischem Neustart sowohl im Webinterface als auch in der Server konfig probiert.
    Leider bisher ohne Erfolg.
    Jemand ne Idee?!

  • Der Server wird mir auf der Seite g-portal als online angezeugt.
    Das Webinterface ist nicht erreichbar und der Server ist auch nichtmehr gelistet also wird nichtmehr angezeugt.
    Demnach habe ich auch keine logs.
    Das ist quasi mein problem.

  • ich habe das gliche problem laut Herrn goas ist der sever im günen bereich nur es geht nichts mehr es fing an mit einer hohen cpu last auf dem sever . nun geht nichts mehr.

  • Nun das kann ich auch nicht behaupten,
    nun ist das problem gerade eben aufgetreten, dass der server mit als online angezeigt wird.
    Auch das webinterface ist erreichbar gewesen und als online angezeigt.


    Aber das spiel war in den Listen nicht zu finden.
    erst wieder nach nem Neustart.
    Die logs geben keinen fehler o.ä. her. alles in ordnung. Schöne regelmäßigkeit zu jedem mal joinen immer wieder das selbe...

  • Die Spiele-Server, also dein dedizierter Server, und die Server die die Serverlisten verwalten sind zwei getrennte Fische. Dein Server kann fröhlich vor sich hin laufen, aber die Server von Giants (das sind die, die dir die verfügbaren Spiele/Server im Spiel anzeigen) haben bzw. hatten kurz ein Problem. Dadurch ist der Server also online, taucht aber nicht im Spiel auf. Leider gibt es keinen Heartbeat im LS , mit dem sich dein dedizierter Server immer wieder mal bei Giants meldet (quasi sollte er alle paar Minuten mal sagen "Hallo, hier bin ich und ich lebe noch. Nehm mich bitte in deine Liste auf"). Warum Giants nicht in der Lage ist sowas mit in den Dedi zu programmieren ist wieder einmal ein Mysterium, dass man nicht verstehen muss (wie so vieles bei Giants). Heutzutage gehört sowas eigentlich zum guten Ton und mit dem Argument "Resourcen" kann man das auch nicht erklären. Ein heartbeat der alle relevanten Daten trägt, müsste nur aus einem einzelnen Paket bestehen. Aber ist halt Giants...