Posts by Rohrbrezel

    Antitoxis : Täglich mehrmals ist keine Untertreibung. Ich habe mehrere G-Portal-Server in meiner Liste und prüfe immer alle Server, sobald einer aus der Liste verschwindet, oder die Spielerzahlen auf 0 gehen.
    Andere Provider haben das Problem auch? Das mag sein, ändert aber an der Situation nichts. Trotzdem würde mich interessieren, von welchen Provider hier die Rede ist. Ich nehme die entsprechenden Server gerne in meine Liste auf, um diese bei Ausfällen zu beobachten.


    Vor 1-2 Stunden im übrigen wieder mehrere Server down. Ich bin ja kein Kunde mehr, aber trotzdem fluchen die Admins teilweise im Hinterstübchen, weil Sie an dem Problem selbst nichts ändern können, obwohl Sie es gerne möchten. Die gefühlte Zurückhaltung hier im Forum kann ich also als normaler BF4-Spieler nicht nachempfinden. Ziel dieser Beiträge ist ja nicht die Schuldzuweisung o.ä., sondern der Versuch darauf hinzuweisen, dass das Problem noch akut ist und wenn es die Admins nicht machen, dann mach ich es eben selbst.


    Das ist im übrigen der zweite Versuch den Sachverhalt zu verharmlosen ( Antitoxis ). Sie arbeiten nicht zufällig für die Marketingabteilung? :D

    Alles andere sind einfach nur disconnects, die halt einfach mal auftreten.<br style="line-height: 21px; background-color: rgb(31, 31, 31);">Da muss man nicht den Hoster für schuldig machen.

    DDos kann es zeitweise gewesen sein, da die Spieler teilweise 500er Pings auf dem Server hatten (hat nicht alle Server betroffen). Das hat mit dem aktuellen Problem wohl weniger zu tun.
    Natürlich liegt es in der Verantwortung des Hosters für einen reibungslosen Ablauf der darüberliegenden Schichten (in dem Fall wohl die Verbindung zu Dice) zu sorgen. Hier bestehen ja auch Verträge.
    Man darf es sich hier nicht zu einfach machen.
    Ein Disconnect kann ja mal passieren, aber das passiert bei bekannten Servern ca. 4 mal täglich und das schon seit 2 Wochen, mit der beschriebenen Konsequenz, dass sich die Server komplett neu füllen müssen.
    Von "halt einfach mal auftreten" kann hier keine Rede mehr sein und verharmlost das Thema zu unrecht.


    Eine Stellungnahme ohne Plattitüden (bspw. Fixdatum) wäre wünschenswert.
    Oder ist das ein Schrecken ohne Ende?