Posts by Feyh

    liegt am annunaki mod den dieser ist eine Tc die das spiel komplett umbaut daher werden dort kaum mods richtig laufen da diese für das normale spiel und the island entwickelt werden.

    Annunaki ist KEINE Total Conversion. Total Conversions müssen schon ganz anders gestartet werden (siehe PrimitivePlus http://imgur.com/a/X4naQ). Ich habe Valhalla mit Annunaki und über 20 anderen Mods laufen und jeder funktioniert problemlos.


    Skipper :
    Ist es egal, was für einen 8. Mod du installiert? Sprich tritt dieses Verhalten immer auf, ganz egal ob du jetzt ein Aku Shima, ecotrees oder sonstwas installierst?
    Eventuell liegt es auch an der Reihenfolge wie die Mods geladen werden. Annunaki ist ganz oben? Komplett neue Mods erstmal ans Ende packen, sprich niedrigste Priorität zuweisen.

    In die Game.ini:


    OverrideNamedEngramEntries=(EngramClassName="EngramEntry_Saddle_Small_Dragon_C",EngramHidden=true,EngramPointsCost=50000,EngramLevelRequirement=999,RemoveEngramPreReq=False)

    Nein, eine Übersicht wieviele Dinos von jedem Typ vorhanden sind gibt es leider nicht.


    Als Workaround kannst du folgendes probieren: (Vorsicht: Dadurch entfernst du auch alle gezähmten Gigas. Wenn also schon gezähmte existieren, dann bringt dir das unten beschrieben nichts)


    - Mit "setcheatplayer true" aktivierst du eine Ansicht in der die aktuelle Gesamtzahl der Dinos angezeigt wird
    - Mit "cheat destroyall Gigant_Character_BP_C" löscht du alle Giganotos
    - Wenn du diesen zweiten Befehl eingibst solltest du die Gesamtzahl der Dinos im Auge behalten

    Ich bezweifel, dass du PrimitivePlus einfach problemlos deaktivieren kannst. Ist ja nicht nur ein Mod sondern eine Total Conversion, sprich es wird von Ark auch shcon ganz anders geladen.


    Wenn dein Server nicht auftaucht, dann kannst du auf dem FTP in /ShooterGame/Saved/Logs schauen. Wenn dort ein .dmp-File und eventuell noch ein Crashstack liegen, dann stürzt dein Server ab, wahrscheinlich schon beim hochfahren. Vielleicht kannst du diesen Dateien noch irgendwelche Infos entnehmen.

    Trage ich die Sachen die ich ändern will, direkt in die game.ini ein funzt alles bestens. Starte cih den Server neu, sind die Werte aus der game.ini weg und stehen in einem der beiden Felder drin und es funzt nix mehr.


    Oh ja. Dass das Webinterface seit einer Weile höher priorisiert ist als manuelle Eingriffe und manuelle Einträge beim Serverneustart überschreibt geht mir auch gehörig auf den Keks.

    Wurde wohl mittlerweile sauber ins Webinterface eingebaut und wird damit auch nicht mehr überschrieben wenn man es manuell eingetragen hat. "Show Floating Damage Text" steht jetzt auch korrekterweise unter "Generelle EInstellungen" und nicht mehr als "Zeige Text im RPG Stil an" bei den Chat-Einstellungen


    Korrektur:
    In der GameUserSettings.ini wird es vom Webinterface unter dem Tag [var] eingetragen. Ich bezweifel das das richtig ist.


    [var]
    PreventOfflinePvP=true
    PreventOfflinePvPInterval=60
    PvPDinoDecay=true
    OverrideStructurePlatformPrevention=true
    PvPStructureDecay=ture
    ShowFloatingDamageText=true
    AllowAnyoneBabyImprintCuddle=true
    NonPermanentDiseases=true
    PreventDiseases=false

    geht das mittlerweile?

    Nein.


    Die Option scheint zwar im Interface vorhanden zu sein, allerdings werden die Einstellungen nicht übernommen.


    Wie ich jetzt herausgefunden habe kann man die Option auch per .ini setzen (ShowfloatingDamageText=true in die GameUserSettings.ini), allerdings überschreibt G-Portal diese (und andere) Option(en) immer sobald der Server gestartet wird.


    In folgendem Thread wird zumindest das Webinterface-Problem besprochen:


    Werte werden nicht übernommen

    kann das mal jemand der Kunden verifizieren?

    Was genau? Das einzelne Seiten anscheinend nicht funktionieren?
    Dafür wäre es doch hilfreich wenn man mal ein paar Links gepostet bekommt, denn wenn so eine Aussage getroffen wird, dann müssen von euch ja Seiten gefunden worden sein, die nicht funktionieren.


    Ich habe jetzt spaßeshalber mal alle meine Mods und die Topeinträge auf Steam durchgeklickt und hatte bei keinem irgendwelche Problem. Alle konnten problemlos angezeigt werden. Ich werde mich jetzt aber sicherlich nicht durch den ganzen Workshop quälen....

    Und für Leute, die in Zukunft auf dieses Thema stoßen, weil sie das selbe Problem haben, wäre es jetzt doch hilfreich zu wissen wie genau du es gelöst hast ;)

    @twolff,


    ja, da hast du natürlich nicht unrecht. Wenn jemand Fragen stellt und sich anschließend immer nur gegen die ihm gegebenen Antworten stellt, dann ist das natürlich ärgerlich.


    Ich finde aber, dass man unterscheiden sollte, zwischen Leuten, die aufgrund von Unwissenheit und unterschiedlichen Informationen nicht sofort alles aufnehmen und Leuten, die rein aus Trotz oder rechthaberischem Verhalten das Selbe machen.


    Bei airport hier hatte ich jetzt eher das Gefühl, dass er aus verschiedenen Quellen verschiedene Informationen erhalten hat und dementsprechend nicht weiß, welcher Quelle er jetzt glauben soll.


    Aber ich denke auch manchmal ein wenig zu oft an die guten Intentionen von Leuten. Im Zweifel halte ich mich immer an offizielle Statements und die weisen in diesem Fall eher darauf hin, dass es reine Commandline options sind.

    Uh, die allgemeine Tonlage ist hier ja ganz schön böse geworden.


    Schauen wir uns das Thema doch einfach nochmal an:


    - Einige Settings kann man nur in per Config Files setzen, andere wiederum nur per Commandline, manche aber auch an beiden stellen.


    Im Wiki zu Ark steht folgender Text:
    "Most options can be specified on the command line when launching the server or in the server's configuration files. Options that must be specified on the command line are noted below."


    Sprich wie gerade schon erwähnt gibt es die Möglichkeit einige Optionen direkt per Commandline zu setzen oder eben, um einen übersichtlicheren Commandline-Befehl zu haben, auch in den Config files.


    Weiter unten steht dann:
    "Most options can also be specified in the games configuration files."


    Bestätigt das gerade erwähnte ja nur noch mehr. Viele Optionen, die man per Commandline setzen kann, funktionieren eben auch in den Config files.


    Jetzt aber nochmal zurück zum ersten Zitat:
    Options that must be specified on the command line are noted below.


    Das ist der interessante Teil, denn anscheinend gibt es ja Optionen, die ausschließlich per Commandline zu setzen sind. -PreventOfflinePvP=true und der Rest der von dir gewünschten Settings sind in genau dieser Liste vorhanden.



    Sprich ich würde sagen, dass diese Optionen nur per Commandline setzbar sind.
    Was ich jetzt an deiner Stelle rein aus Interesse probieren würde, wäre es diese Optionen in die Config zu packen, allerdings ohne den prefix "b".


    PreventOfflinePvP=true
    PreventOfflinePvPInterval=60.0
    PvPDinoDecay=true
    PvPStructureDecay=true


    Vielleicht wurde es im Wiki auch nur falsch dokumentiert. Die Änderungen sind ja schließlich noch ganz frisch (This page was last modified on 3 June 2016, at 05:46).
    Da Drake diese Optionen auf Steam allerdings auch mit der Überschrift "Commandline options" gepostet hat würde ich mir da nicht allzuviel Hoffnung machen.

    Laut diesem Post von WC Drake sind diese Optionen reine Commandline options:
    http://steamcommunity.com/app/…ns/10/350532536100692514/


    Zumindest wenn wir über die Optionen reden, die jetzt mit Patch 242 hinzugefügt wurden. Ich mag mich erinnern, dass es schon seit längerem eine Art ORP-Plugin (nicht Mod) gibt, aber welche Schritte nötig sind um dieses zu aktivieren weiß ich nicht. Sobald ich Zeit hab kann ich mal schauen ob ich da noch was hilfreiches finde.

    Das sind Commandline options. Sprich diese müssen in die Commandline eingefügt werden, mit welcher der Server gestartet wird.
    Ein Beispiel dafür wäre folgendes:
    start ShooterGameServer "TheIsland?listen?SessionName=<server_name>?ServerPassword=<join_password>?ServerAdminPassword=<admin_password>"?bPreventOfflinePvP=true?PreventOfflinePvPInterval=60.0


    G-Portal bietet uns allerdings nicht die Möglichkeit diese manuell anzupassen, zumindest konnte ich dazu bisher noch nichts finden. Da musst du wohl warten bis die Optionen hier ins Webinterface eingebaut wurden.
    Ich würde aktuell auch gerne die neue Schadensanzeige benutzen, aber diese ist leider auch nur per Commandline aktivierbar. Daher wäre es doch sehr hilfreich, wenn man die Commandline hier im Interface anzeigen und von Hand bearbeiten könnte.

    Commandline options kann man hier nicht manuell setzen nehme ich an? Hab zumindest bisher noch kein Glück gehabt eine derartige Option zu finden.


    Gerade die neue Schadensanzeige interessiert mich doch sehr.


    ?ShowFloatingDamageText=true
    Use this to enable RPG-style popup text stat mode.

    Ich habe in meine Game.ini die folgenden Einträge gepackt:


    DinoSpawnWeightMultipliers=(DinoNameTag="Giganotosaurus",SpawnWeightMultiplier=0,OverrideSpawnLimitPercentage=True,SpawnLimitPercentage=0)
    NPCReplacements=(FromClassName="Gigant_Character_BP_Child_GNS_C",ToClassName="")
    NPCReplacements=(FromClassName="Gigant_Character_BP_C",ToClassName="")


    Anschließend "destroywilddinos" und seither kann ich wieder ohne Crash auf meinem Server spielen.

    Die Grenze liegt bei 255. Wenn du mehr als 255 Punkte in den selben Stat setzt, dann geht der Zähler für die Stats wieder bei 1 los.
    Sobald der Server neugestartet wird, wird dieser Zähler benutzt um die Werte für deinen Stat zu kalkulieren.


    Wenn du also 260 Punkte reinsetzt, dann steht der Zähler auf 5 und dein Schaden wird mit 5 kalkuliert.