Posts by Hack3peter

    Hatten auch für ca. 30-60s zwischen 80 und 100% Packet loss. Von unserem vollen 48er-Server hats ungefähr die Hälfte runtergeschmissen.


    Seit 2 Tagen haben wir zudem ca. 1x pro Stunde für ca. 5-10s 30-80% Packet Loss mit den damit verbundenen Lags. Ansonsten läuft alles rund.

    aktuell scheint wieder was zu laufen - Ping rauf - Serverlast rauf - Packet Loss und entsprechende Lags - losgegangen ist es etwa um 18:40 und läuft noch


    Und nochmal um 20:15


    Jetzt ist 22:00 und schon wieder ......... allmählich erzeugt das gewisse Gemütsregungen bei mir!


    22:45 schon wieder DDOS

    @Antitoxis
    Bezüglich DDOS bin ich mir ziemlich sicher.
    Hatte den Netzwerkgraphen offen - Ping Variation ist durch die Decke gegangen. Ping ging von 24ms auf über 500ms. ServerTickrate(ms) von 5ms auf über 50ms und Packet Loss war weit über 50%. Und das nicht nur bei mir sondern auch bei den 8 Clanmembern, die mit mir im TS saßen. Der Server ist bei der Attacke zwar nicht gecrasht, dafür kam 10 Minuten später der Disconnect.

    Grundsätzlich bin ich mit G-Portal und dem Support durchaus auch zufrieden.


    ABER: Technische Probleme sollten in den Griff zu bekommen sein. Denn genau deswegen sucht man sich einen renommierten Provider aus.
    2 Monate lang gab es solche Probleme nicht und nun treten diese fast täglich und manchmal sogar mehrmals am Tag auf. Ein solches Problem kann man sich meiner Meinung nach nicht mit einem gelegentlichten Disconnect "schönreden". Da liegt etwas größeres im Argen.


    Mir ist auch klar, dass ein technisches Problem nicht unbedingt von heute auf morgen gelöst werden kann und dass das Timing (Weihnachten/Sylvester/Neujahr) nicht das Beste ist. Nachdem wir aber zwischenzeitlich bei fast 2 Wochen sind, und scheinbar keine nennenswerte Besserung/Änderung eingetreten ist, darf man seinen Unmut auf sachliche aber bestimmte Art kundtun.



    Selbst wenn es nicht mit G-Portal zu tun hat, dann aber mit DICE und EA. Nachdem ich meinen Vertrag mit G-Portal habe, ist das meine Anlaufstelle. G-Portal ihrerseits haben Verträge mit DICE und/oder EA und müssen es, wenn sie nichts dafür können, dahin eskalieren und im Sinne ihrer Kunden auf einer schnellstmögliche Lösung beharren.


    Nach dem, was ich bisher seitens G-Portal bisher kommuniziert wurde, wurde dies ja bereits an DICE weitergegeben, nur wissen wir nicht, ob dort während der letzten Woche viel passiert ist - gefühlt würde ich sagen, nicht allzu viel. Hier kann man G-Portal soweit auch keinen Vorwurf machen.


    Wenn es zu dieser Thematik von technischer Seite etwas neues gibt, würde ich mich jedenfalls freuen, wenn es hier kommuniziert werden würde.


    Ab jetzt werde ich hier nur noch weitere Disconnects/Ausfälle ohne weiteren Kommentarmelden. Meine Meinung habe habe ich ausreichend kundgetan.

    Wenn es kein DDOS sondern ein technisches Problem ist, wovon ich momentan auch ausgehe, ist es allmählich an der Zeit, dass es in Griff bekommen wird.
    Egal ob es in der Verantwortung von DICE, EA oder G-Portal liegt. Jede der Parteien verdient damit ihr Geld und die sollten ihre Kapazitäten auf eine baldige Problemlösung bündeln.
    Es kann nicht sein, dass das auf unserem Rücken ausgetragen wird.

    Danke für die allgemeine Information - Mein Verständnis schwindet allerdings allmählich, da wir das Problem seit ca. dem 20.12. haben.
    Bei 1,50€ pro Slot könnt ihr nicht über Wochen auf das Verständnis der Kunden zählen - Gerade eben hat es unseren vollen Server wieder erwischt.
    Irgendwann solltet Ihr Euch mal Gedanken über eine Gutschrift machen!

    Könnt Ihr uns bitte in Update zur aktuellen Situation geben?
    Derzeit passiert es fast immer noch täglich, dass uns auf einmal der gesamte Server leergefegt wird.
    Im pb-log heißt es nur "Lost Connection". Das ist aus meiner Sicht auf Dauer auf einem teuren EPS-Server mit dem vielbeworbenen DDOS-Schutz nicht tragbar.