Posts by KobeBimb

    Moin Moin...


    Ich wollte mal nachfragen, ob es sich bei den vorgegebenen Servereinstellungen um die Standardeinstellungen der offiziellen Server handelt? Ein paar Einstellungen irritieren mich doch. Falls nicht, welche Einstellungen müsste ich anpassen?


    Gruß und Danke

    Chris

    Moin Moin...


    Wahrscheinlich hast du das schon gemacht, aber ich kann es nirgends lesen. Hast du den Server nach dem Ändern der .ini neu gestartet und alle wilden Dinos getötet? Mal im Server Interface von G-Portal nachgeschaut, ob die Befehle auch so übernommen wurden. Der Befahl an sich sieht gut aus


    Gruß Chris

    Das ist ja echt mal ganz großes Kino :thumbdown:


    Aber ein kleines Workaround für alle, die ihre .ini Dateien nicht regelmäßig sichern und ihren Server nicht um Tage oder Wochen zurücksetzen wollen, weil sie kein aktuelles Backup haben:


    1. Backup vom aktuellen Stand erstellen
    2. Backup von dem Zeitpunkt als die Konfigurationsdateien noch in Ordnung waren wiederherstellen
    3. .ini Dateien per FTP oder copy und paste kopieren und sicheren
    4. Aktuelles Backup wiederherstellen
    5. .ini Dateien mit den zuvor gesicherten Dateien ersetzen
    6. Server starten und Spaß haben


    Dauert ein paar Minuten, aber gerade wenn man ziemlich viel modifiziert hat, lohnt sich der Aufwand

    Das ist schon klar. Aber wenn du dir die Config Einträge mal genauer anschaust, solltest du sehen, dass das die Standardeinträge sind, die somit auch serverübergreifend sind

    Natürlich ein spannendes Thema...


    aber erst wirklich interessant, wenn gewährleistet werden kann, dass die o.g. Einstellungen nur für die zugehörigen Server gelten. Aktuell sieht es nämlich doch so aus, dass damit jeder von jedem Server oder sogar Singleplayer sein Kram runterladen kann

    Moin Moin...


    Ich frage mich, wieso immer wieder diverse Einstellungen zurückgesetzt werden (sogar der Servername =O , was aber noch das geringste Übel ist), nachdem man die Anzahl der Slots des Servers geändert hat.


    Wie jeder weiß, ist die Seite der Basiseinstellungen nicht gerade übersichtlich. Manche Einträge sind doppelt vorhanden, teilweise in unterschiedlichen Sprachen. Da muss man sich dann jedes mal wieder durcharbeiten und kontrollieren, was sehr nervig und, gerade wenn man viele Einstellungen anpasst, auch zeitaufwendig sein kann.


    Evtl. kann man vorher ein Backup erstellen und das danach laden, aber da bin ich eher vorsichtig. Ich würde lieber wissen, warum das so ist bzw. ob man das nicht in den Griff bekommen kann.


    Gruß Chris

    Moin Moin...


    Mit dieser Fragestellung wirst du hier nicht groß weiterkommen, wie du sicherlich schon gemerkt hast. Es wird sich hier keiner finden , der für dich über TS den Server einrichtet. Schau dir einfach mal die Einstellungen an. Die meisten sind selbsterklärend. Die, die du nicht verstehst, schreibst du auf und postest sie hier. Dann wird sich bestimmt jemand finden, der dir weiterhilft

    Es gab ein kleines Ark Update, was nicht weiter in der Ark Community bei Steam erwähnt wurde. Es waren ca. 60 MB. Muss i-wann über nacht gekommen sein, zwischen 1 - 8 uhr.
    K. A. ob es nur für die DLC war oder Ark selber. Ich habs z.b. um 8:30 Uhr im Steam runtergeladen bekommen.


    Vlt. ab und an mal drauf achten was man so im Hintergrund runterlädt. :)

    Öhm... Ich achte ganz gut darauf, was im Hintergrund lädt Und ich weiß auch, dass es für Ark des Öfteren kleinere, undokumentierte Hotfixes gibt


    Dir ist schon bewusst, dass der o.g. Vorgang knapp 2 Wochen her ist?

    Soo... ich hatte zu folgendem Punkt schon mal ein Thema eröffnet. Allerdings konnte dazu niemand etwas sagen.


    Welches Update ist erforderlich?


    Mir wird aktuell angezeigt, dass Updates für meine Mods zur Verfügung stehen und ich den Server neustarten soll. Es befindet sich aktuell allerdings nur eine einzige Mod bei mir im Updater und für diese gibt es kein Update. Diese Meldung wird auch ab und zu bei Ark Updates angezeigt, obwohl es keine gibt. Dazu hatte ich auch das o.g. Thema eröffnet. Vielleicht kann mich mal jemand aufklären

    Das ist natürlich nur eine Notlösung.


    Aber wenn Gigas auf deinem Server nicht so dringend benötigt werden, sollte das bis zum nächsten Update sicherlich klar gehen. Wie gesagt, eine saubere Neuinstallation ist bei Annunaki fast immer die Lösung aller Dinge. Ich hab da mittlerweile schon ne gute Routine und installiere jedes Update auf die Weise. Aber das setzt eine gute Internetverbindung voraus. ICh bin mal gespannt, wie´s mit dem Mod-Updater klappt =O


    Viel Spaß noch :thumbup:

    Es gibt seit dem letzten Annunaki Update Probleme auf einigen Server. Zufällig ein Giganoto in der Nähe, wenn es crasht?


    Ich würde mal den Server stoppen und Annunaki vollständig löschen und neuinstallieren

    Die Vorteile, die ein automatisches Modupdate mit sich bringen sollte, dürften auf der Hand liegen. Vor allem zu erwähnen wären da für mich Einfachheit, Geschwindigkeit und Unabhängigkeit.


    Die für mich aktuell wichtigste Mod, da umfangreich und häufig aktualisiert, ist Annunaki Genesis. Da es aktuell wieder ein Update gab, dachte ich, ich schau mal nach, wann es denn im Updater zur Verfügung steht. Das ist leider nach bisher knapp über 2 Stunden immer noch nicht der Fall. Ich weiß, dass die Mod sehr groß ist (in der Regel bis zu 2,5GB Upload). Allerdings hätte ich sie in der Zeit auch schon manuell aktualisiert.


    Beim aktuellen Update kann man auch trotz älterer Version auf den Server. Wenn das allerdings nicht der Fall ist, kann das schon sehr nervig sein. Ich werd mal weiter beobachten, wann das Update zur Verfügung steht und dann mal schauen, wie lang die Installation per Updater dauert...


    Nichtsdestotrotz gute Arbeit. Weiter so


    Edit: Nach 4 Stunden immer noch kein Update X/ Da geht noch was


    Edit2.0: Soo... Die Mod ist mittlerweile nach knapp 14 Stunden im Updater aktualisiert. Da es in der Zwischenzeit aber doch Probleme mit der alten Version auf dem Server gab, musste ich selbst das Update auf den Server packen.