Posts by CrazyDornie

    Ich hab bei mir den Wert:

    ServerAutoForceRespawnWildDinosInterval auf 1209600 (14 Tage) gesetzt. Der Standardwert von G-Portal ist glaube ich sehr niedrig. Innerhalb dieser 14 Tage führe ich einfach manuell den Respawn durch wenn es passt. Seit dem habe ich keine Probleme mehr.

    Also,


    folgende Mods laufen bei mir technisch einwandfrei:


    Stairs Mod with Rounded Walls v.4.2
    Paint Mixer
    Better Lights
    Dino Detector v1.25
    Deconstruction Workbench
    Crystal Lamps v1.4
    No Collision Check v1.3a
    Industrial Grinder
    Spotlights
    Infinite Flareguns
    Temp Building Mod
    Advanced Architecture Mod
    Item Sorting System
    Planting v1.2f
    Creature Finder Tools
    Water Well
    Joan's Egg N Poop Collector and Incubator
    RAWR Beacons
    Bridge
    Joan's Death Helper
    ARK Advance
    Extra ARK
    Utility Saddles
    Ultimate Remote Control
    Stargate Atlantis
    Pub Decor Mod
    Joans Oil Compressor


    Stack Mods verwende ich generell nicht wegen Inkompatibilität zu anderen Mods und weil alles weg wäre wenn die Mod mal entfernt werden muss.

    Wenn du das offizielle G-Portal Backup meinst... ich glaube nicht, ich habs zumindest noch nirgends entdeckt.


    Wenn du einfach nur etwas auf dem Rechner sicher willst... kopier dir den Saved-Ordner und den Content\Mods Ordner... dann hast du alles was du brauchst...

    Poste doch mal deine GameUserSettings.ini, meine Saves sind btw. auch nur zwischen 60-64MB groß


    Edit: Ansonsten Server Neustart, Wenn dass alles nicht reicht.... Backups via FTP ziehen, Server löschen, Server installieren, Einstellungen treffen, Backup einspielen... fertig.

    [*]Ein Server (Software) ist ein Programm, das im Client-Server-Modell mit einem anderen Programm, dem Client (englisch für Kunde), kommuniziert. Der Client kann dadurch bestimmte, von der Server-Software bereitgestellte Funktionalitäten nutzen, zum Beispiel Dienstprogramme, Netzwerkdienste, den Zugang zu einem Dateisystem oder eine Datenbank.
    [*]Ein Server (Hardware) ist ein Computer, auf dem ein oder mehrere Server (Software) laufen.

    Dann formuliere ich mal so:


    1. die "ARK-Server-Software" muss auf dem "ARK-Hardware-Server" auf den du umziehen willst inaktiv sein

    Tigg wrote:

    Ich möchte es ja erlauben das sie ihren Character downloaden kann.


    Wenn jemand gehen möchte...

    Ich hab keine Ahnung was du jetzt wissen möchtest... wenn sie ihre Sachen uploaden will, weil sie deinen Server verlässt, dann sind keine Einstellungen notwendig. Das geht immer. Der Serverhoster kann das nicht verbieten und es gibt deswegen auch keine Einstellung dazu.


    Wenn sie ihre Sachen downloaden will, nimmst du die Einstellungen von marcel381, kopierst die in die GameuserSettings.ini und startest den Server neu.
    Wobei man diese Einstellungen auch im Webinterface ändern kann. (Restriktive Einstellungen)

    Ich versteh das Problem nicht. Ich hab schon häufiger Server umziehen müssen und das ging reibungslos.


    1. Der Server auf den du ziehen willst muss aus sein
    2. Kompletten Inhalt des "Saved"-Folders vom alten Server in das "Saved"-Folder des neuen Servers kopieren (Daten ggf. überschreiben)
    3. Kompletten Inhalt des "Content\Mods"-Folders vom alten Server in das "Content\Mods"-Folder des neuen Servers kopieren (Daten ggf. überschreiben)
    4. Im Webinterface unter "Basiseinstellungen" alle Mods von "Verfügbar" nach "Ausgewählt" verschieben -> Speichern
    5. Server starten -> spielen


    Wichtig ist nur: Der Server mit dem kopierten Savegame darf nicht einmal "an" sein bevor alle Mods kopiert sind. Sonst sind und bleiben alle Modinhalte weg, auch wenn die Mod nachträglich aktiviert wird.

    Kommt drauf an was du mit dem Server vorhast. Wenn du ne komplette Community mit fremden etc auf deinem Server spielen lassen willst, würde ich den Root-Server bevorzugen. So schwer ist das nicht.


    Wenn der Server allerdings nur für dich und vielleicht ein paar Kumpels ist, reicht auch ein Server hier aus der GameCloud.


    Ich hab hier einen kleinen 10 Slot Server am laufen und habe noch keine Performanceprobleme festgestellt. Bin also, mal abgesehen von der Verwaltbarkeit (ich mach halt gern alles selbst), vollkommen zufrieden.

    Nope... steht es nicht... auch wenn es etwas schlecht erklärt ist... aber mein Server läuft seit einigen Monaten mit Difficulty 1 und ich habe meine Lvl 120 Dinos.


    Zu den Begrifflichkeiten:
    In der .ini Datei bzw. im Webinterface wird der "Difficulty Offset" eingestellt... und hier sind nur Werte gültig zwischen 0.01 und 1.0 -> siehe Artikel (alles über 1.0 wird als Wert "1.0" angesehen)


    Das Ändern dieses Wertes beeinflusst wiederrum den "Difficulty Value" (den Wert verwendet das Spiel zur Berrechnung, dieser lässt sich aber nicht via Änderung der Konfigurationsdatei anpassen)


    Zum Testen:


    Stell den Wert auf 1...
    Starte den Server neu...
    Ingame via Konsole "cheat destroywilddinos" eingeben (damit alle dinos neu spawnen)
    Lvl 4-120 Dinos finden

    Hi,


    1. Die meisten Sachen lassen sich genauso so Einstellen wie du es dir wünschst. (Häckchen und Felder) Nur sehr spezifische Sachen müssen manuell via Änderung der Konfig-Dateien gesetzt werden.


    2. Lässt sich nicht pauschal beantworten... technisch laufen 99% der Mods einwandfrei. Kaputt machen kann man mit den meisten Mods auch nichts (achte im Steam-Workshop auf Mods mit dem grünen Puzzleteil, das sind Mods, die die Daten des Hauptspiel nicht ändern) Einige Mods verändern das Gameplay jedoch stark, aber nie zum Vorteil für einen, sondern wenn dann für alle.


    3. Spiel-Updates stehen Erfahrungsgemäß kurzfristig zu Verfügung... zu >75% nach max. 20 Minuten... im schlimmsten Fall hats bei mir ne Stunde gedauert. Für die Updates muss der Server manuell neugestartet werden.
    Mod-Updates sind weitaus lästiger, da diese manuell via FTP-Zugriff geupdated werden müssen. Ich empfehle also nach Möglichkeit fertige Mods an denen nicht mehr allzuviel gebastelt wird.


    Gruß


    Hatte die Mod dann über FTP gelöscht und Server gestartet. Allerdings war dann nu "TheIsland" verfügbar.
    Kann es unter den Basis-Einstellungen auch nicht mehr ändern.

    Ähm, du hast die Mod gelöscht und wunderst dich jetzt das sie nicht mehr da ist???


    2. Möglichkeiten


    1. Installier den Server neu... dann sollte auch die Map wieder mitinstalliert werden
    2. Kopieren die Map neu via FTP von deinem Rechner auf den Server (wie bei jeder anderen Mod auch)


    Dann kannst du sie auch wieder in den Basiseinstellungen auswählen.