Posts by Peax

    Jetzt wird mit einer gebetsmühlenhaften Art immer wieder S+ als der böse Übeltäter angeprangert,

    Ihr könntet euch ja auch mal aktiv an der Entwicklung einer Lösung beteiligen, anstatt hier gebetsmühlenartig über den Support zu schimpfen.

    Würdet ihr nur halb so viel Energie in das aufstellen einer Liste unternommener Lösungsversuche, das Auflisten der anderen Mods, das nennen der bespielten map oder das posten etwaiger Crashstacks investieren wären wir schon ein Stück weiter...

    Prim+ wurde in einen desolaten Zustand veröffentlicht.
    Verbuggt ohne ende, schleichende Updates und die Ladezeiten sind eine Zumutung.
    Ohne SSD und genügend Ram+starke CPU hängst du gut und gerne mal 10-20min im Ladebildschirm.

    Wenn ich das richtig gesehen habe, sind kürzere Laufzeiten ein kleines bisschen teurer geworden, dafür sind längere Laufzeiten jetzt noch günstiger.

    Moin, wenn ich ein Backup erstellen möchte bekomme ich folgende Fehlermeldung:
    "Bei der Erstellung des Backups ist ein Fehler aufgetreten"
    Hab versucht den Server vorher manuell zu stoppen, kam aber das selbe Ergebnis bei raus :)

    Du könntest die Menge an Stats, die die Dinos pro verteilten Skillpunkt erhalten anpassen.

    Code
    1. PerLevelStatsMultiplier_DinoTamed_Add[attribut] = multiplikator

    Attribute:
    0: Health
    1: Stamina
    2: Torpidity
    3: Oxygen
    4: Food
    5: Water
    6: Temperature
    7: Weight
    8: MeleeDamageMultiplier
    9: SpeedMultiplier
    10: TemperatureFortitude
    11: CraftingSpeedMultiplier


    Mehr Schaden würde dann z.B. so aussehen:
    PerLevelStatsMultiplier_DinoTamed_Add[8] = 0.5 (der default Wert müsste bei 0.15 liegen)


    Mit


    Code
    1. PerLevelStatsMultiplier_DinoTamed[attribut] = multiplikator

    kannst du die Werte anheben, die der Dino bekommt, wenn er gezähmt wurde.



    Kommt auch in die Game.ini

    Laut wiki gibt es die Einstellung TamedDinoDamageMultiplier nicht, oder nicht mehr.
    Scheint als haben sie das in eine Einstellung umgeändert die man für jedes Tier einzeln einstellen muss.


    Code
    1. TamedDinoClassDamageMultipliers=(ClassName="<classname>",Multiplier=<multiplier>)

    Hier eine Liste mit den CreatureIDs:


    http://ark.gamepedia.com/Creature_IDs


    Muss du dann für die Dinos, die dir persönlich zu Schwach sind anpassen.
    Das kommz dann btw. in die Game.ini

    Also ich kann den Multiplikator frei verringern oder erhöhen, im Webinterface.
    Denke also, dass es ohne Probleme geht.
    Würde es mir an deiner Stelle aber vorher genau überlegen, die spawns auf TheCenter sind sehr großzügig und das weitere erhöhen könnte die Performance des Servers stark beeinflussen.
    Gucke dich lieber um und erhöhe dann die Spawnraten gezielt für die Dinos, die dir zu wenig spawnen.

    und vorallem praktikabel.

    Das auf jeden Fall.
    Eine vernünftig zu ende gedacht Softwarelösung (nicht nur Mod-Updater sondern auch Installer).
    Selbsterklärend, kinderleicht zu bedienen und sie entfernt die 'Notwendigkeit' von 3. Software in Form von FTP-Clienten (jedenfalls was die Mods angeht), zudem ein Segen für jeden mit langsamer Internetanbindung.

    shared mal euren Eindruck, gebt mal Feedback und so bitte.

    Der erste Eindruck ist recht gut, genaueres kann man aber wohl erst sagen, wenn man sieht wie er sich über die Dauer schlägt.


    Nur die Nachricht: "Hinweis Es sind einige Änderunge oder Updates für Ihre Mods verfügbar, um dies anzuwenden müssen Sie den Server neustarten", wird öfters auch dann angezeigt, wenn alle Mods up-to-date sind.


    Zudem hätte ich persönlich gerne eine besser einsehbare Updatehistory oder die Möglichkeit die installierten Mods nach dem Datum des letzten Updates sortieren zu können.

    Ich bin der Letzte, der sich über Wartungsarbeiten oder downtimes beschwert, aber wäre es möglich zukünftige Wartungsarbeiten, grade wenn die Website betroffen ist, 24std. vorher per email anzukündigen bzw. eine kurze Nachricht auf den Socialmedia-Plattformen (Twitter/Facebook) rauszuhauen?
    Für gewöhnlich hänge ich nicht 24/7 auf der website und habe deswegen nicht mitbekommen das Wartungsarbeiten angesetzt waren.
    Als wir dann alle ohne Vorwarnung vom Server gekegelt wurden und man einfach nirgends einsehen konnte woran es lag, standen wir gestern Nacht ziemlich auf den Schlauch.