Posts by ARKGamers

    Echt ? genau so muss es sein. Dann weiß ich wenigstens das es grundsätzlich funktionieren kann auch hier. Ich bekomme das jedoch nicht hin, noch nicht einmal wenn die den Server hier komplett neu aufsetze.
    Naja dann weiß ich auch nicht mehr was ich machen soll, denn wenn der neu aufgestzte Server nicht geht wird es wohl nicht an mir liegen.


    Zu deinem Problem kann ich dir leider auch nicht weiterhelfen aber ich vermute das hier eine Datei im Save Ordner nicht richtig geschrieben wird und er immer die Standard leere orginal Datei nimmt dann sind alle Objekte weg. Leider gibt es hier bei GPortal zu wenig Empyrion Spieler, das sich der Support hier mehr darum kümmert.

    Hallo Leute,
    da ich keine Absage vom Support bekommen habe mein Problem hier zu posten, erlaube ich mir nun den Inhalt hier einzustellen um evt. von Userseite Hilfe zu bekommen was ich falsch mache, da nach Aussage des Supports von Seiten GPortal alles in Ordnung ist.



    ARKGamers
    12.01.2017 - 09:32
    Hallo Support,


    ich habe meine Cloud auf Empyrion umgestellt und ein wenig mit den Standard Einstellungen das Spiel gespielt. Nun habe ich Kontakte zu einem großen Empyrion Server und wollte neue Welten hierfür testen. Dies ist jedoch mit denen von Ihnen angebotenen Servern anscheinend nicht möglich.


    Hier nun im einzelnen die Probleme.
    Der Savegame Order ist auf dem Server nicht veränderbar. Ich habe es über die Konfigurationsseite versucht jedoch wird hier nur "NewGame_0" akzeptiert. Auch wenn ich zuvor über ftp ein neues Verzeichniss anlege wird dies vom Server nicht angenommen. Das wäre ja noch zu verschmerzen aber was gar nicht geht sind selbst erstellte Welten zu laden. Ich habe zwei neue Systeme erstellt und diese nach Vorgabe der Empyrion Entwickler eingebunden. Der Server hier aber akzeptiert nur die Standard Welten und hat ein Problem mir die Daten auf meinen Client zu übertragen.


    Hier mal die Reihenfolge wie dies erfolgt:
    - Server stoppen
    - neue Daten in den ../Content/Playfields/*.* Ordner kopieren
    - geänderte sectors.yaml in den ../Content/Sectors/*.* Ordner kopieren
    - den Ordner NewGame_0 in ..Saves/Games/*.* löschen
    - Server starten
    Nun auf den Server connecten wobei dann die Daten des Servers eigendlich im Cache des Clients geladen werden sollten. Dies funktioniert jedoch bei Ihren Servern nicht !!!
    Das Spiel wird gestartet und nach Auswahl des Servers wird eine Verbindung aufgebaut. Dann kann man noch den Startplaneten wählen und dann versucht der Client die Daten vom Server zu laden. Dies geht solange bis man den Vorgang manuell abbricht da der Server keine Daten sendet. Die Fehlermeldung ist dann natürlich das es einen internen Fehler gab da ja die Daten der neuen Systeme nicht geladen werden konnte. Ich gehe jetzt mal davon aus das auf Ihren Servern entweder Rechte nicht korrekt gesetzt wurden oder es Probleme mit Ports gibt.


    Um eins gleich auszuschließen, die Daten die ich auf den Server aufspiele sind mehrfach getestet und funktionieren sowohl auf einem anderen Server (nicht GPortal) als auch auf dem Homeserver eines Bekannten.


    Ich denke das Hauptproblem ist wirklich das der Server nicht die Daten an den Client in den Cache überträgt, den bei allen anderen Verbindungen die ich mit anderen Game Servern mache, bekomme ich eine entsprechende Cache Datei des jeweiligen Servers in den Cache Ordner des Clients.


    Bitte überprüfen und korrigieren Sie den Server damit ich Ihn korrekt nutzen kann.


    Zum testen habe ich alle Daten auf dem Server (läuft gerade auf Standard).
    - neue Daten in dem ../Content/Playfields/*.* Ordner liegen bereits drin.
    - server stoppen
    - im Ordner ../Content/Sectors/*.* die neue sectors.yaml.new in sectors.yaml umbenennen.
    - danach noch den Ordner NewGame_0 in ..Saves/Games/*.* löschen
    - Server starten
    Nun kann man sich verbinden und testen ob es läuft.


    Ich habe sehr viel Zeit aufgewendet, um dies herauszufinden und hoffe Sie nehmen dies auf, um den Server korrekt ans laufen zu bekommen.


    Mit freundlichen Grüßen



    Kunden-Support
    12.01.2017 - 10:16
    Hallo,
    tut mir leid wir verstehen überhaupt nicht was sie von uns wollen. Empyrion ist bei uns ein neben Spatenspiel welches wir nicht wirklich Hauptsupporten. Unsere Server laufen auf Windows und unterliegen somit keiner "Rechte" die wir setzten können. Die Server werden ganz normal über einen Admin user Gestartet wie es vom Empyrion Wiki empfohlen wird.


    Wenn Sie anmerkungen über die Änderung eines Startparameters haben. Können Sie dies uns gerne mitteilen.


    Mit freundlichen Grüßen / best regards

    ________________________________________


    Ociris GmbH
    Ortnitstraße 9
    D-81925, München
    ________________________________________
    Geschäftsführer: Sebastian Reckzeh, Roberto Omezzolli

    Hilfreich
    Nicht hilfreich


    ARKGamers
    12.01.2017 - 13:56
    Schade das Sie meine Meldung wahrscheinlich gar nicht gelesen haben aber was ich an Ihrer Antwort so nicht verstehe, ist das Sie für Geld einen Spielserver zur Verfügung stellen den Sie dann bei Problemen nicht supporten. Es ist von den Empirion Machern vorgesehen und es gibt von Ihnen auch Anleitungen wie neue Welten erstellt werden können. Also sehe ich dies als ein Feature was ein Server erfüllen muss.


    Ihre Server haben definitiv hierbei ein Problem diese Daten dem Client zur Verfügung zu stellen wenn er sich auf den Server verbindet. Ob dies nun an falschen Einstellungen oder falscher Installation des Servers liegt ist doch nicht meine Aufgabe sondern Ihre dies zu ermitteln. Ich habe mir die Mühe gemacht und versucht herauszufinden woran das liegen könnte und werde dafür doch mit Ihrer Antwort im Regen stehen gelassen.


    Was ich von Ihnen will ist ein Server der richtig funktioniert d.h. Save Verzeichnisse die angelegt/geändert werden können. Am wichtigsten ist jedoch das der Server auf die Client Anfragen auch die entsprechenden Daten in das Client Cache Verzeichniss überträgt. Dies ist eine Grundfunktion des Spiels und funktioniert bei dem von Ihnen installierten Server nicht.


    Ich denke das Sie kein Interesse haben richtig funktionierende Empyrion Server zur Verfügung zu stellen, darum bitte ich Sie mir die Erlaubniss zu erteilen dieses Ticket öffentlich in das recht leere Empyrion Forum zu stellen, damit es nicht noch mehr enttäuschte User gibt die dieses Spiel bei Ihnen aufsetzen wollen. Vielleicht sollten Sie sich auch überlegen es ganz vom Angebot zu nehmen wenn Sie es nicht richtig installieren/einstellen und auch supporten wollen. Vielleicht meldet sich ja dann auch einer der genau weiß was den da nicht korrekt ist. (Hoffnung stibt zuletzt)


    Zum Schluss noch etwas was mir wichtig ist. Ich war bisher trotz dem einen oder anderen Problemchen immer sehr zufrieden mit allem hier. Es wäre Schade, wenn dies so enden würde aber ich bin ja auch nur ein kleiner User hier. Ich hoffe eigendlich immer noch das einer Ihrer Mitarbeiter sich des Problems annehmen kann, da es ja jeder Homeserver richtig hinbekommt und Sie sind ja hier die Profis.


    Mit freundlichen Grüßen



    Kunden-Support


    12.01.2017 - 14:29
    Tut mir leid auch ihr Firewall problem muss ich leider revidieren bzw ihren
    Verdacht. Die .exe file hat vollen zugriff auf das internet und wird
    hier in keinsterweise blockiert.

    Dan sind wir eventuell für Ihre Wünsche nicht der Richtige hoster.


    Mit freundlichen Grüßen / best regards

    Ich habe hierzu ein Ticket beim Support laufen aber man versteht da im Moment nicht wo das Problem liegt.
    Könnt ihr mal auf eurem Rechner im Empyrion Verzeichniss im Cache nachsehen ob da überhaupt eine "Abbildung" des Servers liegt.
    Ich denke nicht, da die Server hier keine Daten über geändete Inhalte an den Client senden und somit alles wieder weg ist, da nur die Standard Verzeichnisse von Empyrion dann benutzt werden. Am besten sieht man das wenn man sich auf einen anderen Spielserver im Internet (z.B. Nebelbank) verbindet. Der schickt dann an den Client Cache alle relevanten Daten zu diesem Server in ein Unterverzeichniss aus dem sich dann das Spiel die geänderten Daten holt. Die GPortal Server (zumindest meiner) macht dies nicht, darum werden keine Änderungen angezeigt und das Spiel kann auch nicht richtig geladen werden.


    Ich habe den Support schon gefragt ob ich hier meine Meldung und die Antwort rein stellen darf, denn da hab ich das etwas besser beschrieben.

    Naja ich meinte ja nur das so eine Antwort sicher nicht richtig passt, da ja die game.ini komplett gelöscht wurde. So war das zumindest bei mir auf zwei Servern bei euch. Da kann man schon mal dumm dreinschaun wenn die gar nicht mehr da ist. Ich habe immer Kopien davon aber wer das gerade nicht hat schaut noch dümmer aus der Wäsche und ich fürchte hier sind nicht alle gerade fit mit Dateisystemen, ftp und dergleichen.

    Das ist sicherlich keine gute Antwort!!!
    Wohl etwas gefrustet, da es immer wieder doch Probleme mit ARK gibt. Aber auch die Leute hier sind gefrustet, da das Spiel anscheinend nie fertig wird und es immer wieder was neues zu fixen gibt.


    Ich kann jedem nur empfehlen seine beiden Dateien game.ini und usersettings.ini nach Änderung zu sichern. Da man ja nicht andauernd was ändert sollte es ja kein Problem sein.

    So etwas habe ich zur Zeit auch festgestellt. Hier werden doppelte und dreifach die Werte eingetragen und zum Teil sogar unterschiedlich. Ich habe keine Ahnung was dann der Server daraus macht aber sicherlich kann es nicht gut sein da alles mehr als einmal drin zu haben. Ich habe nun für mich ersteinmal entschieden die Einstellungen über die Konfigurationsdateien zu machen und nicht mehr über die Grundeinstellungen. Ganz schlimm wird es wenn du auch noch Änderungen die nicht in den Grundeinstellungen drin sind hinzufügst wie erhöte Level. Da macht das Portal ganz wirre Sachen und legt einfach mal einen neuen Satz Einstellungen an.


    Also nur über die Konfiguration oder FTP ändern schein zumindest soweit zu funktionieren.

    Passt schon, denn ich meinte einfach den ersten Beitrag immer wieder editieren und nicht immer die Liste neu hier anhängen.


    ActiveMods= 9stellige ID der MOD (Workshop) durch Komma getrennt und nach Startreihenfolge sortiert.
    RCONEnabled=true - Auf true wird die Konsolenfunktion eingeschaltet. Man kann mit einem RKON Tool nun auf den Sever zugreifen ohne direkt im Spiel zu sein. (empfohlen ARKon für Windows / es gibt auch RCON Tools fürs Handy)
    RCONPort=27016 - Hier steht der Port auf welchem das RCON Tool zugreifen muss.
    RCONServerGameLogBuffer=600.000000 - Hier wird die Maximale RCON-Bufferlänge angepasst. Höhere Werte erzeugen dann mehr Informationen belasten aber auch das System mehr.
    SpectatorPassword= Passwort um in den Spectator Mode zu kommen und anderen auf dem Server zuzusehen.
    BanListURL="http://playark.com/banlist.txt" - Es wird die globale BAN-Liste verwendet.
    AutoSavePeriodMinutes=60 = Intervall in Minuten in der die Welt speichert wird (unter 5min ergibt lag)

    Ich würde dir empfehlen die Defaultwerte für die einzelnen Einträge anzugeben, denn es kann verwirren wenn da schon veränderte Werte in der Liste drin stehen.
    Ansonsten ist die Idee sicherlich gut hier mal eine detalierte Liste der beiden Einstellungsdateien auf Deusch zu erstellen. Aber bitte diese hier einfach nur editieren, denn sonst wird es schwierig das gleich zu finden.
    Wichtig finde ich auch das klar dabeisteht ist was welcher Parameter bewirkt, denn dies ist im Netzt sehr oft nicht ersichtlich.
    Vielleicht auch Funktionen die zusammengehören auch in der Liste zusammenschreiben, dann wird es übersichtlicher.


    Ich fang mal mit ein paar an (mehr folgen):


    PreventDiseases=true - Mit true werden Krankheiten auf dem Server ausgeschaltet
    NonPermanentDiseases=true - Sollten Krankheiten aktiviert sein kann mit true festgelegt werden ob diese auch nach dem Tod des Charakters erhalten bleiben oder mit false nur mit Medizin geheilt werden
    PreventTribeAlliances=true - Mit true verhindert man Tribe Allianzen
    PreventOfflinePvP=true - Mit true schaltet man den PVP Schutz auf dem Server an
    AllowAnyoneBabyImprintCuddle=true - Mit true wird jedem Tribe Mitglied erlaubt ein Baby aufzuziehen (zu knuddeln)



    EggHatchSpeedMultiplier=1 - Je höher desto schneller werden Eier ausgebrühtet
    BabyMatureSpeedMultiplier=1 - Je höher desto schneller wachsen Babys
    CropGrowthSpeedMultiplier=1 - Je höher desto schneller wachsen angebaute Planzen




    Ich denke das sind Werte für Survival of the Fittest



    DisableDeathSpectator=2 -------------------------
    BattleNumOfTribesToStartGame=15 -----------------------
    TimeToCollapseROD=9000 ----------------------
    BattleAutoStartGameInterval=60 ----------------------
    BattleAutoRestartGameInterval=45 ----------------------
    BattleSuddenDeathInterval=300 ----------------------

    Das haben wir zur Zeit auf dem Scorched Earth Server laufen:



    Omnicular v1.41(538827119)
    Egg N Poop Collector N Incubator(554678442)
    Admin Command Menu (ACM) V2.6.1(558079412)
    Death Helper(566885854)
    Photon Sentry N Rifle(575017270)
    Resource Stacks(630601751)
    Resource Stacks Scorched Earth(760880376)
    Structures Plus(731604991)
    Mini Forge(728854875)

    Seven's Mini-Tweaks(640021018)

    Der MOD MOD Photon Sentry N Rifle(575017270) funktioniert immer noch nicht richtig. Ich hab den Server neu aufgesetzt und gleiches Spiel aber wenn ich den manuell über FTP lade geht er.

    Hallo MOD Updater funktioniert gerade nicht für MOD Photon Sentry N Rifle(575017270) hab da in der Anzeige Letzes Update: 16.07.2016 12:15:45 aber auf dem Server bekomme ich dann nur 575017270.mod 25.06.2016 01:00 somit habe ich dann immer MOD Mismatch wenn ich auf den Server verbinden möchte.

    Also bei mir scheint er jetzt alles up to Date zu haben leider kann ich erst Sonntag wieder ARK starten und nachsehen ob er eine falsche Mod anzeigt. Aber ich denke hier sind noch ein paar andere die das bestimmt vorher testen können.


    Wenn ich jetzt noch Anmerkungen machenen darf.
    Ich verstehe das mit der roten Anzeige "Mod ist unter Umständen zu alt und nicht mehr kompatibel" nicht so ganz. Hier werden alle MODs angezeigt die ca. 10 Wochen nicht mehr vom Entwickler upgedatet wurden und das sowohl in der MOD Liste als auch bei den eigenen MODs. Das kann doch recht verwirrend sein, denn ich hätte angenommen das links bei den eigenen MODs die rot angezeigt werden die nicht mehr up to Date im Vergleich zum Steam Workshop sind. Hat es Gründe warum Ihr das so gemacht habt?


    Ansonsten bin ich echt froh das jetzt auch hier zu haben, denn somit kann man auch mal auch ohne High Speed Verbindung Updates auf den Srver durchführen.


    Bei der Masse an Leuten die diesen Beitrag angesehen haben ist das Interesse auch dementsprechend groß. Jetzt noch etwas Feinschliff und Ihr habt sicherlich viele Neukunden schon allein wegen einem guten MOD Updater.


    Keep going :thumbsup:

    Jawohl es sieht nun so aus als wenn der Updater das richtig macht. Jetzt habe ich die Version v3.9.7 drauf nach einem Neustart.


    *KobeBimb Ich hab die MODS einfach im Updater hinzugefügt welche ich bereits manuel auf dem Server hatte. Ob das so geht muss ich dann erst noch ausprobieren wenn ich wieder Zuhause bin (kann her das Spiel nicht starten). Ansonsten hab ich bis jetzt keine weiteren Probleme festgestellt aber das wird sich wohl erst noch zeigen wenn dann einige MODS upgedatet werden. Ich hab mal einen neu in den Updater reingemacht und er hat diesen installiert und er steht dann unter den Einstellungen zur Verfügung und ich musste ihn dann nur noch in die Liste der ausgewählten herüberziehen. Nach einem Neustart (welcher geade mal wieder recht flott ist) sollte der MOD dann im Spiel zur Verfügung stehen.


    Also ich habe nichts gelöscht und neu installiert !

    Ok ich kann warten.
    Kann dann auch mal morgen den MOD vom Server löschen und neu drauf machen. Nur aktuell kann ich das nicht komplett neu per ftp hochladen da ich gerade nur eine Handy Internetverbindung habe.

    Es wurde zwar ein Update angezeigt aber die Annunaki ist nach den Angaben in der 538986229.mod auf dem Server die v3.9.6 drin.
    Ich werde das morgen noch mal testen vielleicht geht es dann wenn sich das aktuelle Datum ändert.

    Und jetzt gibts den Annunaki gar nicht mehr in der MOD Liste.
    Auf der Linken Seite steht der MOD jetzt mitnnunaki Genesis (v3.9.7)(538986229 )Letzes Update: 01.01.1970 01:00:00



    Da gibts wohl noch kleinere Probleme denn 1970 is ja schon etwas her.

    Nun ganz einfach.
    In den MOD Einstellungen zeigt es mir die v3.9.6 an und auch wenn ich mit ftp auf den Server gehe steht in der 538986229.mod die v3.9.6 drin. Deshalb gehe ich davon aus das er nicht auf die v3.9.7 upgedatet hat. Neustart wurde schon mehrfach durchgeführt !!!

    Super das er da ist und ich hab ihn auch gleich ausprobiert.


    Nun ich habe versucht Annunaki auf die angezeigte Annunaki Genesis (v3.9.7)(538986229) zu bekommen aber er hat dies nur von v3.9.5 auf die v3.9.6 upgedatet.
    Einige ältere Mods zeigt er an mit "Mod ist unter Umständen zu alt und nicht mehr kompatibel"
    Das macht er mit:


    Aku Shima(479295136) Letzes Update: 09.10.2015 03:01:14


    Metal with Glass Set(510590313) Letzes Update: 20.03.2016 17:38:14


    Stairs Mod with Rounded Walls v.4.2(520879363) Letzes Update: 13.10.2015 11:00:35


    Bridge(558651608) Letzes Update: 23.03.2016 10:39:08


    Mini Vault(601893934) Letzes Update: 18.01.2016 21:44:34



    Da die ja alle aktuell auf dem Server sind hab ich da keine Probleme nur das er den Annunaki nicht auf die v3.9.7 setzt ist blöd.



    Ansonsten sieht der Mod Updater echt gut aus.