Wie erstelle ich einen WinMTR Log?

Aus g-portal.com Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
g-portal.com - Dort wo sich spielen lohnt

Bei Serverlaggs oder anderweitigen Verbindungsproblemen kann es vorkommen, dass der g-portal.com Support nach einem sogenannten WinMTR Log nachfragt. Dieser dient dazu, um die Hops zu ermitteln und dort evtl. Probleme zu erkennen.

In diesem Artikel wird kurz erklärt, wie man diese Log erstellt und welche Informationen genau mitgegeben werden müssen für den Support.

WinMTR herunterladen und entpacken

WinMTR kann man hier herunterladen. Falls du ein 64-Bit Betriebssystem hast, dann muss der Ordner WinMTR_x64 entpackt werden, für alle anderen den Ordner WinMTR_x32 entpacken.

WinMTR ausführen

Nun führen wir die WinMTR.exe aus, dazu reicht einfach ein Doppelklick. Empfohlen wird es, die Datei als Administrator auszuführen, da es unter Umständen zu Problemen kommen kann und es nicht richtig funktioniert.

In das Feld Host (rot auf dem Screenshot markiert) kommt die IP des Gameservers rein. Der Port darf nicht mit dabei sein, sondern nur die IP! Danach reicht ein klick auf Start und das wars. Den WinMTR Log sollte man durchlaufen lassen, wenn die Probleme auftreten. Außerdem sollte dieser ca. 5 bis 10 Minuten am Stück laufen.

Winmtr.png

Log an den Support senden

Nachdem das Tool ca. 5 bis 10 Minunten durchgelaufen ist, klicken wir auf den Button Stop. Nun wurde die Messung durchgeführt. Dies sollte dann in etwa so aussehen (sieht bei jedem anders aus und kann sich von Zeit zu Zeit unterscheiden):

Winmtr2.png

Um die Ergebnisse nun dem Support zukommen zu lassen, einfach auf Copy Text to clipboard klicken und der Text wird in die Zwischenablage kopiert. Diesen Text dann einfach in das Supportticket einfügen. Wichtig dabei ist auch, dass die Quell-IP, also deine eigene IP mit angegeben wird. Deine IP kannst du auf dieser Seite herausfnden. Diese kannst du auch so, wie sie hier steht, kopieren und in das Ticket mit beifügen.

Das wars auch, der WinMTR Log wurde erstellt und an den Support übermittelt. :-)