Difference between revisions of "Wie füge ich mein eigenes Modpack ein?"

From g-portal.com Wiki
Jump to: navigation, search
(Modpack hochladen)
 
Line 9: Line 9:
 
*http://www.curse.com/modpacks/minecraft
 
*http://www.curse.com/modpacks/minecraft
 
*http://www.feed-the-beast.com/modpacks
 
*http://www.feed-the-beast.com/modpacks
Was jedoch zu beachten ist, dass das Modpack auch eine Serverversion haben muss. Sonst wird die Installation des Modpacks leider nicht funktionieren.
+
Was jedoch zu beachten ist, dass das Modpack auch eine Serverversion haben muss. Sonst wird die Installation des Modpacks komplizierter und du musst dich genauer mit den Mods/Configs/Forge/etc. auskennen.
  
 
==Modpack installieren==
 
==Modpack installieren==
Line 15: Line 15:
 
Nachdem das Modpack heruntergeladen wurde, ist es oft noch als .zip Datei verpackt. Diese muss entpackt werden, damit du diese auf den Server hochladen kannst.
 
Nachdem das Modpack heruntergeladen wurde, ist es oft noch als .zip Datei verpackt. Diese muss entpackt werden, damit du diese auf den Server hochladen kannst.
  
Es kann noch sein, dass vor dem ersten Start für den Server Dateien heruntergeladen werden müssen. Diese Dateien heißen zum Beispiel <code>FTBInstall.bat</code>, <code>forge-''versionsnummer''-installer.jar</code> oder so ähnlich. Diese Dateien müssen noch lokal auf ihrem Computer ausgeführt werden, damit die nötigen Dateien, die für den Server benötigt werden, heruntergeladen werden.
+
Es kann noch sein, dass vor dem ersten Start für den Server Dateien heruntergeladen werden müssen. Diese Dateien heißen zum Beispiel <code>FTBInstall.bat</code>, <code>forge-''versionsnummer''-installer.jar</code> oder ähnlich. Diese Dateien müssen noch lokal auf deinem Computer ausgeführt werden, damit die nötigen Dateien, die für den Server benötigt werden, heruntergeladen werden.
  
 
Wenn dies gemacht wurde, dann sollte die Vorbereitung des Modpacks fertig sein und es kannn nun hochgeladen werden.
 
Wenn dies gemacht wurde, dann sollte die Vorbereitung des Modpacks fertig sein und es kannn nun hochgeladen werden.
  
 
===Modpack hochladen===
 
===Modpack hochladen===
Da nun das Modpack vorbereitet wurde, kann es nun hochgeladen werden. Dazu erstmal im Webinterface die Modifikation '''''Custom Modpack''''' auswählen. Die Version ist hier nicht wichtig. Nachdem dies geändert wurde, musst du dich per FTP auf den Server verbinden. Wie das funktioniert, kannst du hier nachlesen: [[Wie verbinde ich mich auf meinen FTP Server?]]
+
Da nun das Modpack vorbereitet wurde, kann es hochgeladen werden. Dazu erstmal im Webinterface die Modifikation '''''Forge''''' auswählen und die korrekte Forge Version auswählen, welche das Modpack benötigt (Kann anhand des Namens der forge.jar herausgefunden werden oder steht auch im Hauptmenü des Spieles, wenn du den Client gestartet hast). Nachdem dies geändert wurde, musst du dich per FTP auf den Server verbinden. Wie das funktioniert, kannst du hier nachlesen: [[Wie verbinde ich mich auf meinen FTP Server?]]
  
 
Nachdem du das Modpack, in diesem Beispiel ist es ''FeedTheBeast Infinity Evolved'', hochgeladen hast, sollte es etwa so aussehen auf deinem Server:
 
Nachdem du das Modpack, in diesem Beispiel ist es ''FeedTheBeast Infinity Evolved'', hochgeladen hast, sollte es etwa so aussehen auf deinem Server:
Line 27: Line 27:
 
*FTBInstall.bat
 
*FTBInstall.bat
 
*FTBInstall.sh
 
*FTBInstall.sh
*server-file.jar
 
 
*ServerStart.bat
 
*ServerStart.bat
 
*ServerStart.sh
 
*ServerStart.sh
Line 34: Line 33:
 
Diese Dateien können sich von Modpack zu Modpack unterscheiden, aber oft sind die Namen der Dateien ähnlich oder komplett gleich.
 
Diese Dateien können sich von Modpack zu Modpack unterscheiden, aber oft sind die Namen der Dateien ähnlich oder komplett gleich.
  
===Modpack einrichten auf dem Server===
 
Damit nun das Modpack gestartet werden kann, muss die Hauptserverdatei umbenannt werden. Diese heußt in diesem Fall <code>FTBServer-''Version''.jar</code>. Diese Datei einfach in <code>server-file.jar</code> umbenennen. Falls eine <code>server-file.jar</code> bereits vorhanden ist, dann diese vorher löschen.
 
  
 
Das wars auch, damit wurde das benutzerdefinierte Modpack eingebunden und Server sollte nun startbar sein! :-)
 
Das wars auch, damit wurde das benutzerdefinierte Modpack eingebunden und Server sollte nun startbar sein! :-)

Latest revision as of 11:00, 7 January 2019

Es kann mal vorkommen, dass ein Modpack von uns nicht direkt angeboten wird. Dies bedeutet aber nicht, dass du es dir nicht auf deinen Server installieren kannst. In diesem Artikel werde ich es dir anhand des Modpacks FeedTheBeast Infinity Evolved erklären.

Dieses Modpack ist bereits bei uns mit dabei in der Modifikationsauswahl (siehe: Wie ändere ich das Modpack in Minecraft?), jedoch ist es recht einfach daran zu erklären, wie die Installation eines solchen Modpacks ablaufen würde.

Modpack herunterladen

Um ein Modpack auf den Server zu installieren, musst du zuerst das Modpack herunterladen. Wo du dies genau machen kannst, ist immer unterschiedlich. Um es am Anfang zu vereinfachen, hier mal ein paar Seiten, wo man weitere Modpacks herunterladen könnte:

Was jedoch zu beachten ist, dass das Modpack auch eine Serverversion haben muss. Sonst wird die Installation des Modpacks komplizierter und du musst dich genauer mit den Mods/Configs/Forge/etc. auskennen.

Modpack installieren

Modpack vorbereiten

Nachdem das Modpack heruntergeladen wurde, ist es oft noch als .zip Datei verpackt. Diese muss entpackt werden, damit du diese auf den Server hochladen kannst.

Es kann noch sein, dass vor dem ersten Start für den Server Dateien heruntergeladen werden müssen. Diese Dateien heißen zum Beispiel FTBInstall.bat, forge-versionsnummer-installer.jar oder ähnlich. Diese Dateien müssen noch lokal auf deinem Computer ausgeführt werden, damit die nötigen Dateien, die für den Server benötigt werden, heruntergeladen werden.

Wenn dies gemacht wurde, dann sollte die Vorbereitung des Modpacks fertig sein und es kannn nun hochgeladen werden.

Modpack hochladen

Da nun das Modpack vorbereitet wurde, kann es hochgeladen werden. Dazu erstmal im Webinterface die Modifikation Forge auswählen und die korrekte Forge Version auswählen, welche das Modpack benötigt (Kann anhand des Namens der forge.jar herausgefunden werden oder steht auch im Hauptmenü des Spieles, wenn du den Client gestartet hast). Nachdem dies geändert wurde, musst du dich per FTP auf den Server verbinden. Wie das funktioniert, kannst du hier nachlesen: Wie verbinde ich mich auf meinen FTP Server?

Nachdem du das Modpack, in diesem Beispiel ist es FeedTheBeast Infinity Evolved, hochgeladen hast, sollte es etwa so aussehen auf deinem Server:

Modpack-ftp-hochgeladen.png

Folgende Dateien können gelöscht werden, da diese nicht (mehr) benötigt werden:

  • FTBInstall.bat
  • FTBInstall.sh
  • ServerStart.bat
  • ServerStart.sh
  • settings.bat
  • settings.sh

Diese Dateien können sich von Modpack zu Modpack unterscheiden, aber oft sind die Namen der Dateien ähnlich oder komplett gleich.


Das wars auch, damit wurde das benutzerdefinierte Modpack eingebunden und Server sollte nun startbar sein! :-)