Minecraft Komposter Background

Minecraft Komposter

20. September 2022
6 Minuten zu lesen

Wenn das Inventar zu voll wird und du dich fragst, wieso du alle diese Pflanzen überhaupt gesammelt hast, ist der Minecraft Komposter die perfekte Lösung für dich!

Der Minecraft Komposter

Mit dem Minecraft 1.14 Update stellte das Spiel erstmalig eine Möglichkeit vor, überflüssige pflanzliche Stoffe sinnvoll zu nutzen. Mit den folgenden Updates wurde die Liste der verfügbaren Materialien immer länger und bietet dem Spieler, der sich dem Farmleben verschrieben hat, einige Vorteile.

Wie erhalte ich einen Minecraft Komposter

Kann man einen Minecraft Komposter craften? Kaum jemand stellt sich diese Frage. Minecraft ermöglicht den Spielern immerhin, fast alles zu craften. Der Minecraft Komposter zählt nicht zu den wenigen Ausnahmen, die man nur finden kann, wie etwa die Elytra. Willst du ihn dir selbst beschaffen, brauchst du lediglich die Minecraft Komposter-Anleitung: Ordne 7 Holzstufen im Craftingfenster in einer U-Form an und schon hast du deinen eigenen Komposter.

Gallery-Blog_Composter_0010_11.jpg

Hast du gerade keine Holzstufen zur Hand, weißt aber, dass ganz in der Nähe ein Dorf liegt, lohnt sich ein kleiner Ausflug bestimmt! Denn obwohl man ihn craften kann, schließt das nicht aus, dass man einen Minecraft Komposter auch finden kann. Sie kommen regelmäßig in Dörfern vor. Schließlich dienen sie den Dorfbewohnern, die dem Farmberuf nachgehen, als Arbeitsplatz. Deshalb stehen die Chancen gut, dass du auch direkt einen netten Farmer zum traden findest, also nichts wie los!

Was mache ich mit meinem Minecraft Kompost?

Hast du vielleicht schon überall bei denen Feldern oder hinter deinem Haus Komposter stehen, weißt aber nicht, was du genau jetzt damit anfangen sollst? Und was ist überhaupt Kompost? Minecraft macht es dir ziemlich einfach: So gut wie alle pflanzlichen Stoffe und Pilze dienen als Kompost und können verwertet werden. Brauchst du es nicht mehr, kannst du es also einfach in den Block packen. Dabei ist zu beachten, dass die Minecraft Komposter verschiedene Füllstufen haben, die voll sein müssen. Es kann also sein, dass du mehrfach Rohstoffe einfüllen musst. Die Pflanzenteile, die du benutzen kannst, können in verschiedene Kategorien eingeteilt werden. Einige besitzen zum Beispiel nur eine Chance von 50%, dass sich die Füllstufe erhöht. Bei anderen steht die Wahrscheinlichkeit schon bei 85% oder sogar 100%.

Hast du endlich deine Komposter in Benutzung, kannst du dich auf das Erzeugnis freuen: Knochenmehl. Das kannst du dann als Dünger benutzen, um mehr Pflanzen zu züchten oder weißen Farbstoff herzustellen. So einfach kann es also sein, sich den Dünger aus überflüssigen Materialien herzustellen, die im Inventar sonst nur Platz verschwenden. Dennoch solltest du aufpassen, denn es gibt auch eine Ausnahme! Giftige Kartoffeln sind kein Minecraft Kompost und können nicht verwertet werden.

Do’s & Don’ts für deinen Minecraft Komposter

Es ist egal, ob du deine Komposter nutzt, um einem Dorfbewohner einen neuen Berufsweg zu ebnen oder um das Wachstum deiner Pflanzen zu unterstützen. Es gibt ein paar kleine Tipps, die dir das Arbeiten mit deinem Minecraft Komposter erleichtern können.

Nutze zum Befüllen deines Komposters Ofenkartoffeln oder blühende Azaleen! Mit einer Wahrscheinlichkeit von 85% schaffst du damit einen Stufenwechsel. Kuchen und Kürbiskuchen haben sogar eine Wahrscheinlichkeit von 100%. Statt also mehrere Rohstoffe mit geringer Chance zu verwenden, geh lieber auf die höheren Zahlen! Ein weiteres Do in dieser Liste: crafte dir einen Redstone-Komparator. Dieser zeigt dir immer die aktuelle Füllstufe deines Minecraft Komposters an, damit du eine Frage weniger hast.

Zwei Dinge solltest du vermeiden: Nutze den Komposter in Minecraft nicht als Brennstoff. Möglich ist es zwar, hat aber keinen sehr großen Nutzen, da er nur für eineinhalb Brennvorgänge hält. Nutze ihn lieber zur Verwertung! Außerdem lohnt es sich, wenn du Weizen in den Komposter füllst, statt dessen Erzeugnisse. Diese würden zwar einen Stufenwechsel mit einer Chance von 85% aufweisen, aber wenn du stattdessen den Weizen nutzt, der für die Herstellung von Brot verwendet wird, kommst du trotz geringerem Prozentsatz schneller auf die nächste Stufe.

Wenn du jetzt Lust hast ein wenig mit dem Komposter zu experimentieren und zu sehen, welcher Minecraft Kompost am besten funktioniert, solltest du es auf einem Minecraft Server von G-Portal ausprobieren! Wir wünschen dir viel Spaß im Spiel!

Minecraft Server mieten