header_cover_AmericanTruckSim.jpg
Einfache & schnelle Einrichtung Einfache & schnelle Einrichtung
Low Ping / High Performance Low Ping / High Performance
Support 24/7 Support 24/7

Premium Gameserver

7 Days To Die Server mieten

Jetzt bestellen

3 Tage ab 3,30 €

Wähle deinen Server Plan

GPORTAL Default Server Order 1
Top Seller

30 Tage

10 Slots

11,00 €

Wähle Serverstandort:

GPORTAL Default Server Order 2

30 Tage

30 Slots

20,50 €

Wähle Serverstandort:

GPORTAL Default Server Order 3

90 Tage

10 Slots

29,70 €

Wähle Serverstandort:

Benefits

Servermanagement über das Webinterface

Servermanagement über das Webinterface

Webinterface und Logzugriff: einfache Serververwaltung

24/7 Support

24/7 Support

24/7 Support via Ticketsystem mit schnellstmöglicher Antwort

Sofort online

Sofort online

Dein Server steht Dir in unter 3 Minuten zur Verfügung

Backup Speicherplatz

Backup Speicherplatz

50GB Backup Speicherplatz für Deine Spielstände und Konfigurationen

Weltweit größter 7 Days To Die Hoster

Weltweit größter 7 Days To Die Hoster

GPORTAL ist der weltweit größte 7 Days To Die Hoster

7 Days To Die Slots

7 Days To Die Slots

min. 10 Slots

Gamecloud - inklusive Gameswitching

Gamecloud - inklusive Gameswitching

Flexibel und schnell auf ein anderes Game umsteigen

DDoS Schutz

DDoS Schutz

DDoS Schutz dank Bulwark™ und Corero, mehrstufige Abwehr für Deine beste Gaming Experience

Sichere Bezahlung

paysafecardsofortPayPalCredit Card

Unsere 5-Sterne-Bewertungen auf Trustpilot

Christian
Christian
5 Sterne

Schneller Service, alles Jut

Tobi
Tobi
5 Sterne

Habe mir beim Scum Release direkt einen Server gemietet, funktioniert einfach nur spitze bei g-portal! Auch der Support, wenn man Fragen zu den Einstellungen hat, antwortet immer s...

jana papp
jana papp
5 Sterne

Bin seit fast 3 Jahren bei G-Portal und bin super zufrieden, wenn es mal ein Problem gab war der Support sehr schnell um das Problem zu lösen und war immer Super freundlich! Ich bi...

Das GPORTAL Webinterface

FAQ’s zu unseren 7 Days To Die Servern

Was genau bedeutet DDoS und welchen Schutz bieten wir?
Was genau bedeutet DDoS und welchen Schutz bieten wir?
DDoS steht für „Distributed Denial of Service“ (dt. „Nichtverfügbarkeit eines Dienstes“). Von einer DDoS-Attacke spricht man, wenn eine Überlastung durch einen Dritten künstlich hervorgerufen wird, zum Zweck, dass ein Service nicht mehr nutzbar ist. Wir bieten Dir besten DDoS Schutz dank Bulwark™ und Corero mit einer mehrstufigen Abwehr für Deine beste Gaming Experience ohne Zwischenfälle.
Wozu benötige ich ein Backup und wie erstelle ich eines?
Wozu benötige ich ein Backup und wie erstelle ich eines?
Das Erstellen eines Backups schützt Dich vor dem Verlust Deines Spielfortschritts. Mögliche Ursachen gibt es viele und nicht alle liegen in Deiner eigenen Hand. Daher empfehlen wir, das regelmäßige Erstellen eines Backups. Das Erstellen eines Backups ist dabei denkbar einfach. Du findest einen entsprechenden Menüpunkt „Backup“ im Gameserver-Menü. Darüber hinaus gibt es auch Mods bzw. Plugins, welche Backups automatisch erstellen können, die dann via FTP auf dem Server zur Verfügung stehen.
Wie ändere ich Server-Settings?
Wie ändere ich Server-Settings?
In unserem Webinterface kannst Du problemlos alle erdenklichen Servereinstellungen vornehmen und nach Deinem Belieben justieren (bspw., ob du Dörfer, NPCs, Tiere, etc. auf Deinem Seed haben möchtest oder nicht, oder die maximale Höhe in der gebaut werden kann). Nachdem Du Dich auf unserer Webseite eingeloggt hast, findest Du am linken Rand alle nötigen Menüpunkte und darunter dann die einzelnen Optionen.
Wie lösche ich eine Welt auf meinem 7 Days to Die Server?
Wie lösche ich eine Welt auf meinem 7 Days to Die Server?
Wähle den Server aus, auf dem Du die Welt löschen möchtest und klicke im Menü auf „Status”, um die FTP-Zugangsdaten zu finden, welche Du zum Verbinden in das gewünschte Programm eingibst. Auf dem FTP kannst Du nun den Ordner mit den Savegames löschen. Wichtig: Sei dir bewusst, dass beim Löschen des Ordners alle Spieler- und Kartendaten gelöscht werden und dies nicht rückgängig gemacht werden kann. Eine genaue Anleitung hierzu findest Du in unserem Wiki.
Wie generiere ich eine eigene Map auf meinem 7 Days to Die Server?
Wie generiere ich eine eigene Map auf meinem 7 Days to Die Server?
Stoppe Deinen Server und benenne Dein Savegame. Gehe zu den Basiseinstellungen und setze die Gameworld auf „RWG”. „WorldGenSeed” legt die Optik der Map fest. Trage einen Seed hier ein und passe unter „Worldgensize” die Größe der Map an. Speichere nun die Einstellungen und starte Deinen Server. Eine genaue Anleitung hierzu findest Du in unserem Wiki.
Wie nutze ich meine eigenen und die vorinstallierten Mods auf meinem 7 Days to Die Server?
Wie nutze ich meine eigenen und die vorinstallierten Mods auf meinem 7 Days to Die Server?
Eigene Mods kannst Du per FTP auf Deinen Server laden. Achte darauf, dass Du die Server-Version des Mods nutzt. In 7 Days To Die gibt es auch Client-Mods, welche Du auf Deinem Server nicht nutzen kannst. Um die vorinstallierten Mods nutzen zu können, kannst Du in unserem Webinterface einen entsprechenden Reiter namens “Mods” finden. Per Schieberegler aktivierst oder deaktivierst Du dort Mods wie etwa Ravenhearst, Darkness Falls und weitere. Eine genaue Anleitung hierzu findest Du in unserem Wiki.

Unsere Serverstandorte

Unsere Serverstandorte

Schnelle 7 Days To Die Server mieten

7 Days To Die Server - sofort online, vorinstalliert, kein Vertrag!

7 Days To Die kann man nicht in die Kategorie "nicht noch ein Zombie Survival Game" einordnen, denn 7 Days To Die kombiniert Ego-Shooter Elemente mit Rollenspiel, Horror und eine große Portion Abenteuer. In 7 Days To Die erkundet der Spieler in hübscher Voxel-Manier eine von Untoten bevölkerte Umgebung. Man kann Früchte anbauen, Bäume zu Holz verarbeiten, eine Trinkwasserversorgung anbauen, Vieh für Nahrung züchten und Ressourcen für das eigene Haus sammeln. Man muss in dieser schaurig-schönen Welt für seine eigene Sicherheit sorgen, denn nachts lauert das Böse in der Dunkelheit. In einem umfangreichen RPG-System kann der Spieler seinen Char in 7 Days To Die durch Fähigkeiten ausbauen, wobei bestimmte Fähigkeiten einen großen Vorteil im Überlebenskampf bieten.

Minecraft meets DayZ

7 Days To Die ist im Grunde ein klassisches Sandbox Game, das jedoch eine hübsche Optik mit einer perfekt durchdachten Logik vereint. Tagsüber rüstet man sich für die Nacht. Der Entwickler hat eine Vielzahl netter Gimmicks eingebaut, sodass 7 Days To Die den Spielspaß auch nach vielen Stunden, Tagen oder gar Wochen nicht verliert.

Deine eigener 7 Days to Die Server in der Gamecloud von GPORTAL

Um mit bis zu 30 Spieler gemeinsam ums Überleben zu kämpfen braucht man natürlich nicht nur Kreativität, sondern vor allem schnelle, lagfreie Server. GPORTAL bietet für Dich und Deinen 7 Days To Die Server eine dynamische Anpassung der Hardwareressourcen an, sprich je stärker der Server beansprucht wird, desto mehr Leistung wird für Deinen 7 Days To Die Server bereitgestellt.

Sofort online und kinderleicht administrierbar - dank der Gamecloud!

Einfach die gewählte Slot-Größe bei der Bestellung der Gamecloud angeben, Zeitraum definieren (3 Tage, 30 Tage oder vielleicht 90 Tage?), schnell und unkompliziert zahlen mittels Paysafecard, Paypal, Sofortüberweisung oder Kreditkarte und sofort loslegen. Die Gamecloud bietet Einsteigern eine intuitive Bedienoberfläche für 7 Days To Die an, binnen weniger Klicks ist der Server eingerichtet. Danach könnt Ihr mit dem Crafting und Bauen beginnen und in der Serverwelt loslegen. Der Server ist für jeden Spieler weltweit online, es gibt keine Einschränkungen!