20 Jahre GPORTAL: Die Entwicklung von GPORTAL Background

20 Jahre GPORTAL: Die Entwicklung von GPORTAL

18. August 2023
6 Minuten zu lesen

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von GPORTAL, versorgen wir dich aktuell mit allerlei Blogs, Social Media Posts und Events, die du auf gar keinen Fall verpassen solltest. Im heutigen Blog geht es um die Entstehung und Geschichte unserer Firma GPORTAL, die auf über 20 Jahre Erfahrung und Erfolg zurückblicken kann.

Anfänge, Träume und die harte Realität

Kennengelernt in der Schule und bisher gute Freunde gewesen, stellten die damaligen Gründer von GPORTAL sich die Frage, ob sie aus ihrem Hobby und der Leidenschaft nicht etwas ins Leben rufen könnten, das vielen Menschen auf der ganzen Welt Zugang zu den virtuellen Welten verschiedener Spiele gibt und die Gaming Industrie verändert. Der Wille war da, das Know-How mehr oder weniger auch und die Idee war geboren.

Der Traum von eigenen Rechenzentren, gefüllt mit etlichen Servern und bahnbrechenden Produkten, die etwas völlig Neues im Bereich Gaming erschaffen, waren die Vorstellung, doch ziemlich schnell haben die Freunde gemerkt, dass die Realität doch etwas anders aussieht und vor allem der Kampf um die bloße Existenz eine große Rolle spielte. Bevor auch nur im Entferntesten daran zu denken war, irgendwie erfolgreich in der Gaming-Industrie Fuß zu fassen, musste verdammt viel Arbeit in die Entstehung der Firma gesteckt werden. Vermutlich war das auch etwas naiv im Nachhinein betrachtet, doch wo GPORTAL jetzt steht, war es jede Anstrengung wert und der verdammt richtige Weg.

Erster Meilenstein, erste Spiele und Herausforderungen

Nach vielen Jahren Arbeit und mit etwas Risikofreudigkeit und vielleicht auch etwas Übermut bewarb sich die auf frischen und wackeligen Beinen stehende Firma im Jahr 2010 als Hoster für das 2011 erschienene Battlefield 3. Wenige Monate vor dem Release, und mit schwindender Hoffnung, kam tatsächlich die Zusage und damit auch der erste Meilenstein mit viel Zuwachs an Kundschaft für GPORTAL. Das bedeutete aber natürlich auch noch mehr Arbeit, noch mehr Technik bereitstellen und verwalten, Überarbeitung der bisherigen Infrastruktur, mehr Personal und natürlich muss das Ganze mit Marketing auch ordentlich beworben werden. Bisher hatte man im Portfolio die altbekannten Spiele, die vor allem auf den LAN-Partys große Beliebtheit erfuhren, darunter von Anfang an beispielsweise Half Life mit den damals noch Mods Counter-Strike und Team Fortress und auch Spiele wie HALO, Medal of Honor oder Unreal Tournament.

Gallery-20years-GP-history-oldoffice.jpg

Der Erfolg mit Battlefield und die Zusammenarbeit mit DICE/EA setzte sich fort, indem GPORTAL 2013 als einer von neun Gameserver Hostern weltweit dazu auserkoren wurde, ihren neu erschienen Triple-A-Titel Battlefield 4 zu hosten. Und wieder stand natürlich mehr Arbeit an, jedoch auch ein signifikanter Zuwachs der Kundschaft von GPORTAL. Nun musste sich um neue Bereiche gekümmert werden, darunter beispielsweise eine DDoS Protection, die Wettbewerbsfähigkeit unter allen Hostern, dabei galt ein besonderer Blick auf die Produktgestaltung und auch die wachsende Kundschaft hatte natürlich höhere Ansprüche. Das größte Thema war ein Panel zum Administrieren des eigenen Gameservers, mit dem jegliche Einstellungen nach Belieben angepasst werden können.

Vom alten zum neuen System für den Erfolg

Durch die wachsende Kundschaft, die höheren Ansprüche und der eigene Wunsch, irgendwann vielleicht die Nummer 1 am Markt zu sein, war eins sicher: ein eigenes System muss her. Es wurde also an einer eigenen Webseite, einem Shopsystem, neuen Produkten und einem überarbeiteten Kundenpanel gearbeitet und natürlich musste irgendwo auch eine Botschaft gesendet werden, damit der Wiedererkennungswert gegeben ist und das Branding funktioniert.

Nach knapp zwei Jahren harter Arbeit und mal wieder neuen Herausforderungen, diesmal im Bereich der Softwareentwicklung, wurde 2015 das alte System auf das neue und komplett eigens hergestellte System umgestellt. Die Webseite enthielt neue Features und zukunftsweisende andersartige Ansätze, die die Branche bisher so noch nicht kannte. Für die junge Firma bedeutete der ganze Aufwand natürlich so einige schlaflose Nächte, doch rückblickend kann man definitiv sagen, dass es sich absolut gelohnt hat.

ARK: Survival Evolved und Unterstützung für Conan Exiles

Kurz nachdem die harte Arbeit der vergangenen zwei Jahre die ersten Früchte tragen sollte, kam ein Spiel namens ARK: Survival Evolved auf den Markt, welches bis heute zu einem der Top-Spiele im Survival-Genre zählt. Das bekam auch GPORTAL schnell zu merken, denn der Kundenstamm wuchs in ungeahnte Dimensionen und brachte somit wieder einige Herausforderungen mit sich, denen man erst einmal gerecht werden musste in kürzester Zeit.

2017 kamen dann die Entwickler von Conan Exiles, Funcom, auf GPORTAL zu, nachdem wir bereits einige Monate zuvor angefragt hatten, ihr Spiel hosten zu dürfen und damals leider abgelehnt wurden, und bat GPORTAL darum, ihre offiziellen Server zu hosten. In kürzester Zeit musste sich das gesamte Team also fast überschlagen, um über 100 Hardwaresysteme nur in Frankfurt bereitstellen zu können. Hier geht noch einmal ein großer Dank an das ganze Team, welches quasi Tag und Nacht daran arbeitete und den Lieferanten, die das alles möglich gemacht haben, indem sie Hand in Hand mit der Firma arbeiteten.

Mehr Partnerschaften, globale Standorte und Xbox Server

Ab Mitte 2017 und die Jahre danach folgten mehr und mehr Studios und einige Partnerschaften entwickelten sich, darunter auch die feste Verpartnerung mit Stunlock Studios, den Entwicklern von V Rising, die einen großen Platz in unserem GPORTAL Herzen hat. Von vielen weiteren Spielen sind wir offizieller Server Hoster und könnten stolzer darüber nicht sein, dass uns so viel Vertrauen entgegengebracht wird.

Ebenfalls 2017 haben wir unsere ersten globalen Standorte außerhalb von Deutschland gesichert, um nicht nur zuletzt unser Angebot zu erweitern, sondern auch mehr Menschen zu erreichen und ihnen das Spielen mit Freunden auf leistungsstarken und performanten Gameservern auf der ganzen Welt zu ermöglichen. Ein weiteres Highlight von 2017: GPORTAL wurde der erste Hoster der Welt, der private Xbox Server angeboten und vermietet hat.

Die Zukunft von GPORTAL

Dank über 60 Partnerschaften mit diversen Studios kann man GPORTAL definitiv als einen der größten Player in der Branche bezeichnen. Das gesamte Team hat von Anfang an so viel Arbeit und Herzblut in dieses Projekt gesteckt, welches heute das Zuhause von vielen Mitarbeitern, verteilt auf der ganzen Welt, ist, die täglich am Erfolg von GPORTAL teilhaben und diesen vorantreiben. Das gesamte Team ist mit vollem Herzen bei der Sache und teilt Gaming als Leidenschaft. Ohne die Mitarbeiter und die Schulfreunde von damals wäre das hier alles nicht möglich gewesen!

Doch die Geschichte von GPORTAL ist natürlich nicht zu Ende geschrieben, es sind noch so einige Kapitel offen und es wird stetig daran gearbeitet, neue Konzepte und Ideen zu entwerfen, um niemals auf der Stelle zu treten und sich immer weiter zu entwickeln. Ein neues Highlight werden Blockbuster-Spiele sein, die wir begleiten und unterstützen dürfen, mit Mod-Support und dem Bereitstellen von Servern. Natürlich arbeiten wir auch weiterhin an unserer Technik und möchten selbst für absolute Einsteiger in dieser Welt die Steuerung und Bedienung unserer Server simplifizieren. Zusammen mit unseren Kunden, der Community und den Mitarbeitern wollen wir den Schritt vom Gameserver Hoster zum Gaming Experience Unternehmen bestreiten und gehen.

Spare 20%!