Schlösser in Minecraft Background

Schlösser in Minecraft

8. November 2022
8 Minuten zu lesen

Wenn das kleine Häuschen dir nicht mehr gerecht wird, wird es Zeit für ein Upgrade.

Minecraft Schloss

Wieso solltest du dich aber mit einem größeren Haus in Minecraft zufriedengeben, wenn du auch direkt ein eigenes Minecraft Schloss haben kannst? Immerhin gibt es keine Regeln, wie groß oder klein es sein soll. Du entscheidest alles selbst. Zimmer dir also deine gemütliche Minecraft Burg oder schnapp dir ein paar Freunde und wechselt in den Creative Mode, wo ihr gemeinsam euren neuen Herrensitz errichten könnt, ohne von Monstern belästigt zu werden.

Minecraft Castle-Ideen für jeden Geschmack

An Minecraft Castle-Ideen soll es nicht mangeln. Wer sich den Palast noch nicht vor dem inneren Auge vorstellen kann, hat die Möglichkeit, sich von Autoren, Spielentwicklern und der Filmindustrie inspirieren zu lassen. Die Popkultur sprudelt nur so vor Ideen. Zu den Klassikern der Fantasywelt gehören natürlich Orte wie das Schloss Hogwarts mit seinen unzähligen Gängen und den weitreichenden Ländereien, ebenso wie die Festung Kaer Morhen, wo die Geheimnisse der Witcher ergründet werden können neben Trainingsapparaten und schwarzen Mauern. Im Reich der Videospiele gibt es selbstverständlich auch noch das Disney Castle und Hyrule Castle. Beide wurden bereits mehrfach als Minecraft Castle entworfen, aber eine eigene Interpretation schadet nie. Versinkst du neben Minecraft manchmal in Büchern oder Filmen? Dann sollten dir die Namen Winterfell, King’s Landing oder Minas Tirith doch sicher bekannt sein. So eine Burgstadt mit einem Felsen in der Mitte als Aussichtspunkt klingt doch durchaus verlockend, oder nicht?

Endlose Möglichkeiten für dein Minecraft Schloss

Mit der Vielseitigkeit der Ideen hast du leider auch die Qual der Wahl. Du kannst dir vorher alle möglichen Gedanken und Notizen zu Mauern, Türmen, Aufgängen, Dächern, Wegen oder der Umgebung machen, aber auf eine Frage folgt stets die nächste. Möchtest du eine glatte Mauer um dein Minecraft Castle, oder stellen die Gebäude bereits die äußere Grenze dar? Möchtest du Abhänge, Brücken und Türme? Wie sollen die Türme aussehen? Rund, eckig, mit spitzen oder flachen Dächern? Wie groß sollen Fenster und Türen sein? Baue ich Treppen aus Holz oder Stein, und führen sie draußen oder drinnen die Türme hinauf? Welche Lichtquellen nutze ich und was für Wege gefallen mir? Es ist eine endlose Reihe von Fragen, über die du dir nicht zu viele Sorgen machen solltest. Der Bauprozess muss bei deinem Minecraft Schloss nicht ins kleinste Detail geplant sein. Minecraft bietet dir Zeit und Raum, um einfach der Inspiration zu folgen. Und falls du mehrfach eine Wand niederreißen und neu aufbauen musst, weil dir etwas nicht gefällt? Niemand hält dich auf! Nur du entscheidest, wie dein Traumschloss in Minecraft aussieht!

Erste Schritte zum Minecraft Schloss

Hast du deine Burg vor Augen, weißt aber nicht, wie du anfangen sollst? Die sogenannten First Steps sind meistens die schwersten. Von uns bekommst du vier kleine Vorschläge, wie du den Bau beginnen kannst.

  1. Suche dir den passenden Ort! Dabei kann es helfen, wenn du schon weißt, ob deine Minecraft Burg nur für dich und deine Freunde im Multiplayer-Modus vorgesehen ist, oder ob sie das Zentrum einer Stadt mit mehr Häusern sein soll. Danach solltest du den Ort erst einmal von Pflanzen befreien, um Platz zu schaffen.
  2. Zeichne dir einen passenden Minecraft Burg-Grundriss vorher auf. Oder erstelle ihn online mit deinen Freunden. Wenn du oder ihr ihn dann absteckst, wird es leichter sein, sich beim Bau zu orientieren.
  3. Entscheide dich, ob du einzelne Gebäudeteile nacheinander bauen oder das gesamte Minecraft Castle Etage für Etage wachsen lassen möchtest.
  4. Fange mit der Burg als solche an und baue dich von innen nach außen. Die äußere Mauer solltest du als letztes errichten, falls du eine bauen möchtest. Sonst stehst du dir vielleicht noch selbst im Weg, wenn der Platz nicht ausreicht.

Diese Vorschläge sind nur Ideen, falls du mit dem Baubeginn Probleme haben solltest. Falls dich aber zwischendrin die Muse packt, folge ihr und sieh wo sie dich hinführt!

Tipps für das perfekte Minecraft Burg-Gefühl:

Willst du das Burgleben wirklich genießen und deine Freunde zum Staunen bringen, dann schau dir die folgenden Tipps an. Kleinigkeiten können einen großen Unterschied machen. Ein Blick auf mehr Ideen lohnt sich also gewiss:

  1. Eisentüren mit Druckplatten: Türen, die sich selbst öffnen, wirken majestätisch und magisch.
  2. Brunnen & Garten: Zwischen kalten Mauern wirken Pflanzen beinahe wie aus einer anderen Welt.
  3. Balkone: Verzaubere deine Gäste mit der Aussicht über die angrenzenden Ländereien, Pavillons und das Burggelände.
  4. Das Dorf: Gliedere ein Dorf ein oder erbaue direkt daneben für das Gefühl, du wärst der Lord. Das Stadtleben der Dorfbewohner floriert förmlich.
  5. Geheimgänge: Büsche eignen sich gut, um geheime Durchgänge in den Mauern zu verstecken, die einen mystischen Touch verleihen.
  6. Wachtürme: Aussichtsorte in der Mauer sorgen für ein fantastisches Bild bei Nacht, wenn man sie mit Fackeln bestückt.
  7. Turnierplatz: Lass es aussehen, als wären Ritter bei dir zu Gast. Banner, Fahnen, ein Pferd oder Schwerter auf dem Platz und schon sieht es so aus, als wärst du Gastgeber des großen Turniers.
  8. Wald: Erbaue dein Minecraft Castle nicht auf einer weiten Ebene, sondern neben dichten Wäldern, wo man nachts Monster jagen kann.
  9. Pferdestall & Waffenkammer: Ziere Wände mit Rüstungen und Schwertern direkt neben dem Stall, um dem Minecraft Schloss das passende Ambiente zu verpassen.
  10. Thronsaal: Ein riesiger, prächtiger Saal sorgt für den nötigen Wow-Effekt, wenn man die Burg betritt.

Schau für weitere Tipps und Tricks gern in unserem Minecraft Wiki vorbei. Ansonsten schnapp dir deine Freunde und baut euer eigenes Minecraft Schloss! Nirgends ginge das besser als auf einem Minecraft Server von G-Portal! Viel Spaß im Spiel!

Minecraft Server mieten