Minecraft SkyFactory 3

Das Minecraft Modpack „FTB Skyfactory 3“ ist die dritte von bisher vier Version der beliebten Skyfactory Mod. Trotz der erfolgreichen Nachfolgerversion gilt Skyfactory 3 als Minecraft-Klassiker und erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Erfahre jetzt mehr über die Minecraft Mod!

Minecraft SkyFactory 3 im Überblick 

  • Skyfactory Konzept ist eine Minecraftwelt „im Himmel“
  • bisher gibt es 4 Versionen (Stand 2021)
  • zählt wegen seiner spärlichen Ressourcen zu den herausfordernden Mods

Was ist Minecraft SkyFactory?

Das Konzept Skyfactory ist eine Minecraft Welt „im Himmel“. Man startet mit einem kleinen Fleckchen Erde und einem Baum, die als Startgrundlage dienen. Diese begrenzten Ressourcen muss sich der Spieler gut einteilen und clever entscheiden, wofür er was genau verwendet. Nach im Verlauf des Spiels kann man seine Plattform ausdehnen und eine „luftige Welt“ erschaffen.

Wie viele Versionen gibt es von SkyFactory? 

Skyfactory hat mittlerweile (Stand 2021) vier Versionen:

Skyfactory besteht aus sehr vielen Einzel-Mods mit Hochtechnologien und Automatisierungen. Dies ist bei SkyFactory sehr wichtig, da es selten genug Platz gibt um große Feldflächen zu bewirtschaften. Zudem besteht die Möglichkeit mit einem Luftschiff umher zu reisen. Daher sind die vielen Prozesse auf Automatisierung ausgelegt, da sie nicht in Persona dauerhaft durchgeführt werden können.

Erste Versionen von SkyFactory boten bspw. keinen Blick auf weitere, umliegende Himmelsinseln. Die aktuellere Version, SkyFactory 4, bietet Neuerungen wie „Ressourcenschweine“ und neue Baumöglichkeiten, einige Spieler finden die dritte Version jedoch insgesamt runder und herausfordernder. Mehr zu SkyFactory 4 erfährst du in unserem Beitrag Minecraft SkyFactory 4.

Woher kommt die Idee hinter SkyFactory?

Skyfactory wurde überwiegend von Bacon_Donut und Darkosto entwickelt. Bacon_Donut ist ein Streamer, Minecraft Entwickler und Mitbegründer des Netzwerks „N3RDFUSION“ (eine Twitch Live-Videospiele Gruppe mit Sitz in Seattle/Washington).

Sein Produkt (SkyFactory) wurde über die bekannten Modentwickler von „Feed the Beast/FTB“ hochgeladen und veröffentlicht. Aus dem Grund trägt das Modpacket auch ihre FTB-Kürzel im Namen.

Wie ist das Spieleerlebnis von SkyFactory 3?

Wie schon eingangs erwähnt, beginnt das Spiel mit einer kleinen Fläche und einem einzigen Baum. Die Kunst oder auch Herausforderung ist es, aus den spärlichen Materialien eine Vielzahl von neuen Stoffen zu schaffen. Was wie genau zu welchem neuen Material führt, ist ein Teil der Kunst und Faszination bei SkyFactory. Vorsicht vor dem Rand: Am Rand des Sky Blocks musst du besonders aufpassen, denn Ressourcen können in den Abgrund fallen und sind verloren – genauso wie auch deine Spielfigur!

Natürlich hilft ein Lehrbuch dem Spieler. Aber wer weiß schon, dass sich aus Erde Saatgut und Gestein sieben lässt, um daraus dann Schotter sowie Sand zu hämmern und diesen schließlich zu Staub zu zerkleinen? Wer weiß schon, dass der Staub wiederum mit Wasser Ton ergibt, was selbst wiederum zu neuen Sachen verarbeitet werden kann? Du siehst, bei Skyblock ist Freude am Kombinieren und Ausprobieren geboten.

Das Verständnis rund um diese Kombinationen und Zusammenhänge entscheidet über den Fortschritt im Spiel, was SkyFactory zu einer der herausfordernderen Mod Pakete von Minecraft macht.

Technologisch erwarten dich hochautomatisierte Anlagen mit elektrischen Leitungen. Nuklearreaktoren, Jetpacks und vieles mehr erleichtern dir mit der Zeit den Alltag in deiner Himmelswelt.

Herausforderung… werde ich selbst Teil des Großen und Ganzen?

Während die erste Anlage zur Automatisierung noch anfangs wie ein Goldsegen erscheint, werden mit zunehmender Größe die Unterhaltung und der Betrieb der Maschinen zu „lästigen Nebenbeschäftigung“. Natürlich kann man dies mit noch mehr Automatisierung bekämpfen. Jedoch steigt damit die Gefahr, sich in all den Anlagenstrukturen zu verlieren und schließlich selbst nur ein kleiner Teil einer großen vollautomatisierten Umwelt zu sein.

Kann man hier Evolutionsvergleiche ziehen? Das Konzept eines ressourcenknappen Startes, mit einem kleinen Fleckchen Erde und einem Baum, wo du mühsam Samen und Steinchen sammelst, bis zu einer vollautomatisierten Himmelswelt, wo man selbst eigentlich nur ein Teil des Gesamtprozesses ist, hat da klare Parallelen. Vielleicht ist dies auch Absicht –  aber finde es doch selbst heraus.

Probiere doch die SkyFactory Mod hier auf einem G-Portal Minecraft Server aus.

Ähnliche Artikel