Das Deep Dark Biom in Minecraft Background

Das Deep Dark Biom in Minecraft

2. November 2022
8 Minuten zu lesen

Das Deep Dark Biom ist das wohl gruseligste Biom, das Minecraft bisher hervorgebracht hat.

Minecraft: Deep Dark

Seit Monaten erfreuen wir uns verstärkt an den dunklen Tiefen der Minecraft-Oberwelt. Mit dem 1.19 ‘The Wild’ Update entstand dort das neue tiefdunkle Biom, das den passenden Namen Minecraft Deep Dark erhalten hat. Trotz des Namens solltest du dich nicht beirren lassen: Es geht um die tiefen Abgründe der Minecraft-Welt, ist aber nicht mit der Unterwelt, also dem Nether gleichzusetzen. Klingt eigentlich ziemlich cool, so ein Biom, in dem du umherziehen kannst, neue Blöcke abbauen und antike Städte plündern kannst, ohne von Mobs geärgert zu werden, oder? Nur leider wäre es zu leicht zu sagen, dass im Deep Dark in Minecraft gar keine Mobs spawnen würden. Sagen wir es so: Es spawnen keine anderen Mobs außer dem Warden. Zu blöd, dass ausgerechnet dieses Wesen ziemlich unangenehm ist und als Bossmonster bezeichnet werden kann.

Die Suche nach dem Deep Dark in Minecraft

Schritt Nummer eins bei der Suche nach dem Deep Dark in Minecraft? Wir brauchen die richtige Himmelsrichtung. Ehe du dich nun aber im Kreis drehst und Norden, Osten oder Süden absuchst, machen wir es ganz einfach und halten uns an den Namen des Bioms. Das Minecraft Deep Dark (zu deutsch Minecraft Tiefes Dunkel) befindet sich selbstverständlich in den Tiefen. Also hol die Schaufeln und Spitzhacken raus und los geht’s! Der leichteste Weg ist wohl, sich in bereits bestehenden Höhlen weiter nach unten zu graben und die Gänge von Höhlen zu erkunden. Dabei solltest du beachten, dass das MC Deep Dark nur in Minus-Leveln, also einem negativen Y-Bereich, vorkommt. Ja nachdem wo du mit der Suche startest, könnte es also etwas Zeit beanspruchen.

Mit etwas Glück entdeckst du sogar einen Höhlenzugang, der dich direkt ins Minecraft Deep Dark führt. Das lässt sich normalerweise an den bläulich-türkisen Farben erkennen, die den Höhlenboden darstellen. Klar, sieht wunderschön aus, wenn es in den Tiefen leuchtet und funkelt. Und es ist garantiert nicht das, was du erwartest, wenn du mit deinen Freunden nur auf der Suche nach einer Lush Cave bist, um ein Axolotl zu fangen. Man weiß eben nie, was das Schicksal so bereithält.

Bist du kein Freund von Zufällen und dem Schicksal, kannst du dich natürlich auch mit dem ‘locate’ Command zum Biom hinführen oder sogar hinteleportieren lassen. Aber denk nur an all den Spaß, der dir und deinem Mitstreiter entgeht, wenn man eigentlich nur die friedliche Axolotl-Suche geplant hat, die Lush Cave sucht und auf dem Weg noch Eisenerz, ein Dorf und einen Ofen auftreiben muss, weil man vergessen hat, einen Eimer mitzunehmen. Und dann findet man zufällig eben keine schöne, friedliche Höhle, sondern das Minecraft Deep Dark, das buchstäbliche Dunkel. Zumindest wäre das eine ziemliche Überraschung, oder nicht?

MC Deep Dark stellt vor: Der Warden

Was uns aber allen klar ist: So schnell wie ein Abenteuer beginnen kann, so schnell kann es auch enden. Du bist also in keiner Höhle angekommen, in der du kleine süße Tiere fangen und züchten kannst. Stattdessen siehst du in der Ferne Lava und um dich herum gibt es unzählige Skulk-Blöcke, die blau oder türkis in der Dunkelheit schimmern. Das Ambiente ist wunderschön, du redest mit deinen Freunden, oder du hörst dir nebenbei Musik an? Schalte sofort deinen Ton im Spiel an! Betritt das Minecraft Deep Dark niemals ohne Spielgeräusche! Vertrau uns, das wäre dein sicherer Tod. Viel zu schnell taucht hinter dir unbemerkt ein Mob auf, dem man besser nicht begegnen möchte. Und das nur, weil man die Warnsignale nicht gehört hat. Herzlichen Glückwunsch, so schnell kann dich der Warden töten.

Der Warden kam im Juni endlich mit dem letzten Update ins Spiel, nachdem er bereits in ‘Caves & Cliffs’ seinen Auftritt haben sollte. Revealed wurde er daher schon in Minecraft Live 2020 und Fans mussten länger als erwartet auf das ‘Bossmonster’ verzichten. Dieser feindliche Mob ist riesig, wirkt bedrohlich und ist blind. Ja, genau, er hat keine Augen. Dennoch ist er ziemlich gefährlich. Je weniger er sieht, desto mehr hört und riecht er. Im Minecraft Deep Dark solltest du also vorsichtig sein. Ein paar falsche Schritte und du hast einen Skulk-Shrieker erwischt. Dieser sendet einen markerschütternden Schrei aus und ab einem bestimmten Zeitpunkt zieht sich das Monster aus dem Boden an die Oberfläche. Danach musst du dich entscheiden: Kampf oder Flucht?

Kampfgeschrei im Minecraft Deep Dark!

Vielleicht können wir dir die Entscheidung leichter machen. Die Entwickler des Spiels selbst sagten in einem Interview, dass der Warden im Minecraft Deep Dark nicht darauf ausgelegt ist, bekämpft zu werden, sondern die Spieler erschrecken soll. Wenn man sich den Mob so ansieht, haben sie das eindeutig geschafft. Vertraue uns, du beweist bei einem Angriff weder Mut, noch Kraft oder Können. Sei lieber clever und ergreife die Flucht! Die meisten Spieler werden schon von einem einzigen Hit vernichtend geschlagen. Hast du eine komplette Rüstung aus Netherit hältst du sogar zwei Hits aus. Klingt auch nicht sehr vielversprechend.

Zugegeben, deine Chancen sind gering. Am besten wäre es, wenn du sneakend verschwindest, dann nimmt er dich nämlich nicht wahr. Dafür kannst du ihn auch ganz gut mit Projektilen wie Pfeilen oder Schneebällen ablenken. Aber kleiner Tipp: Wirf nicht auf ihn selbst. Du kannst dir sicher vorstellen, dass das auch im Deep Dark in Minecraft niemanden glücklich macht. Die beste Vorgehensweise wäre sicherlich, wenn du direkt von Beginn an auf Warnsignale achtest. Also schalte den Ton ein, achte auf Schreie von Shriekern oder gruselige Herzschlaggeräusche. Da kommt doch glatt Halloweenstimmung auf. Oh, und je nachdem wie hell es in deiner Umgebung ist, kannst du die Nähe zu einem Warden dank des Darkness-Effekts erahnen, der dich trifft. Dein Sichtfeld wird stark eingegrenzt, dunkel und erschwert dir die Sicht ziemlich.

Aber denken wir positiv! Es ist kein Zeichen von Schwäche, wenn du fliehst, denn falls du es schaffst, das Minecraft Deep Dark zu überstehen und den Warden zu besiegen, fällt dein Gewinn klein aus. 5XP und ein Skulk-Katalysator sind alles, was du erwarten darfst. Wie du siehst, lohnt es sich also nicht so richtig. Bleib lieber am Leben.

Auch wenn das Abenteuer dir also nicht gerade das vielleicht gewünschte Axolotl gebracht hat, sammelst du einiges an Erfahrung im Minecraft Deep Dark. Schnapp dir deine Freunde und mach dich auf die Suche nach der richtigen Höhle auf einem Minecraft Server von G-Portal. Viel Spaß und lasst euch nicht vom Warden überraschen!

Minecraft Server mieten