Minecraft VR Oculus Quest 2

Virtual Reality erreichte als besonders immersive Gamingerfahrung bereits 2016 Minecraft. PS4 VR und Oculus Rift bieten dir die Möglichkeit, ganz in deine Blockwelt einzutauchen. Mit einem kleinen Workaround kannst du Minecraft VR mit deinem PC auch auf All-in-one-Systemen wie der Oculus Quest 2 spielen.

Die Oculus Quest 2 ist aufgrund eines Verkaufsstopps zwar momentan nicht direkt in Deutschland erhältlich, das All-in-one-VR-System ist jedoch sehr erfolgreich und kann auch aus dem europäischen Ausland bestellt werden. Um Minecraft auf der Oculus Quest 2 zu spielen, benötigt ihr jedoch zusätzlich einen PC.

So kannst du Minecraft VR auf der Oculus Quest 2 spielen

Du hast zwei verschiedene Möglichkeiten, um Minecraft auf der Oculus Quest 2 zu spielen. Für die erste benötigst du die Java-Edition, für die zweite die Bedrock-Edition.

Minecraft Java-Edition

Die Folgende Anleitung zeigt dir, wie du die Java-Edition auf der Oculus Quest 2 spielst. Dafür musst du zunächst Java und die entsprechende Minecraft-Edition installieren. Gehe im Anschluss folgendermaßen vor:

  1. Installiere Steam VR.
  2. Installiere Vivecraft. Dies benötigst du, um Minecraft mit Steam VR zu spielen. Du kannst bei der Installation die Menge an RAM auswählen, die Minecraft VR zugewiesen wird. Hier empfiehlt es sich, die Hälfte des insgesamt vorhandenen RAMs auszuwählen.
  3. Installiere und starte Virtual Desktop.
  4. Verbinde deine Oculus Quest 2 über ein USB 3.0 Kabel mit deinem PC.
  5. Starte Steam VR und anschließend den Minecraft Launcher.
  6. Wähle als Profil Vivecraft aus und starte dein Minecraft VR.

Minecraft Bedrock-Edition

Anders als die Java-Edition ist die Bedrock Edition für den Einsatz von VR vorgesehen. Da sich die Bedrock Edition allerdings nicht modden lässt, spricht einiges für das oben beschriebene Vorgehen. Hast du jedoch die Minecraft Bedrock Edition aus dem Microsoft Store installiert, gehe folgendermaßen vor:

  1. Installiere Oculus Link.
  2. Installiere Minecraft innerhalb von Oculus Link.
  3. Falls nicht schon geschehen, installiere die Minecraft Bedrock Edition aus dem Microsoft Store.
  4. Verbinde nun deine Oculus Quest 2 mit deinem PC.
  5. Nun kannst du Minecraft ganz einfach von Oculus Link aus starten.

Wir hoffen, wir konnten dir dabei helfen, Minecraft VR auf deiner Oculus Quest 2 zum Laufen zu bringen. Du wirst feststellen, dass die 1x1m großen Blöcke in VR viel größer wirken. Wir wünschen dir viel Spaß beim Eintauchen in der Blockwelt. Bitte vergiss insbesondere beim Spielen in VR nicht, regelmäßige Pausen einzulegen, um Motion Sickness vorzubeugen und deinen Augen Zeit zu geben, sich zu erholen.

Ähnliche Artikel