Der Minecraft Amboss

Crafting, Funktionen und Eigenschaften des Amboss

Mit dem Amboss kannst du in Minecraft Werkzeuge reparieren, Verzauberungen kombinieren und Gegenstände umbenennen. Dabei werden jedes Mal Erfahrungspunkte verbraucht. Wie du den Amboss craftest, verwendest und was du sonst noch über ihn wissen solltest, erfährst du hier.

Der Amboss ist ein nützlicher Block, der in keiner Crafting-Werkstatt fehlen sollte. Mit ihm kannst du deine Werkzeuge in Schuss halten, Verzauberungen kombinieren und Ordnung in deinem Inventar halten, indem du deine Gegenstände umbenennst. Falls du nicht das Glück hast, ihn im Waldanwesen zu finden, kannst du den Amboss recht einfach craften.

Wie man in Minecraft einen Amboss craftet

Für das Crafting eines Ambosses benötigst du vier Eisenbarren und drei Eisenblöcke. 

  • 1 Amboss = 4 Eisenbarren + 3 Eisenblöcke

Eisenbarren stellst du aus Eisenerz und Kohle in einem Ofen her, Eisenblöcke können aus jeweils neun Eisenbarren gecraftet werden. Du benötigst also insgesamt 31 Eisenbarren. Um den Amboss herzustellen, platziere die drei Eisenblöcke in der obereren Reihe, drei Eisenbarren in der unteren Reihe und einen Eisenbarren in der Mitte des Craftingfelds.

Was du mit dem Amboss tun kannst

Du kannst mit dem Amboss per Rechtsklick interagieren. Nun siehst du ein Schriftfeld und drei Felder, die mit einem Pluszeichen und einem Pfeil voneinander getrennt sind. Du kannst Gegenstände in den ersten beiden Felder platzieren und je nach Aktion zeigt der Amboss dir die entsprechenden Kosten an. Verschiedene Kombinationen führen zu verschiedenen Aktionen.

Reparatur eines Gegenstands mit seinem Herstellungsmaterial

Um einen Gegenstand mit seinem Herstellungsmaterial zu reparieren, platziere ihn im ersten Feld und das Material im zweiten Feld. Für jede Materialeinheit werden 25% der Haltbarkeit wiederhergestellt und ein Erfahrungspunkt verbraucht. Die Kosten für die Reparatur steigen, wenn du einen Gegenstand mehrfach reparierst oder andere Aktionen am Amboss mit ihm durchführst.

Reparatur eines Gegenstands durch Kombination

Du kannst einen Gegenstand mit einem anderen Exemplar des Gegenstands kombinieren und ihn somit ebenfalls reparieren. Dabei werden die Haltbarkeiten der Gegenstände in einem kombiniert und 12 addiert (wobei die maximale Haltbarkeit nicht überschritten werden kann). Bei diesem Prozess werden ebenfalls vorhandene Verzauberungen kombiniert, wenn möglich. Kompatible Verzauberungen werden dann auf einen Gegenstand angewandt, gleiche Verzauberungen werden verstärkt.

Umbenennen eines Gegenstands

Um einen Gegenstand umzubenennen, platziere ihn im ersten Feld und bearbeite das Textfeld darüber. Eine Umbenennung kostet einen Erfahrungspunkt zusätzlich zu den Kosten durch vorherige Reparaturen und Umbenennungen. Die Umbenennung kann dir helfen, Ordnung im Inventar zu halten und wichtige Gegenstände schnell zu finden.

Verzauberung eines Gegenstands

Du kannst am Amboss Gegenstände verzaubern, indem du sie gemeinsam mit einem verzauberten Buch platzierst. Zudem kannst du zwei verzauberte Bücher miteinander kombinieren, wenn sie denselben Zauber enthalten und ihn somit verstärken. Um den maximalen Nutzen aus deinen Verzauberungen zu holen, solltest du sowohl Zaubertisch als auch Amboss verwenden.

Die besonderen Eigenschaften des Ambosses

Im echten Leben hält ein Amboss eine Ewigkeit, in Minecraft leider nur durchschnittlich 25 Benutzungen. Du kannst das Fortschreiten der Abnutzung aber anhand der Erscheinung des Ambosses abschätzen, die drei Stufen durchläuft, bevor der Amboss schließlich zerstört wird. Der Amboss reagiert auf die Schwerkraft und kann somit zum Fallen gebracht werden, wenn man den Boden unter ihm zerstört. Bei Aufprall kann er zudem beträchtlichen Schaden verursachen, wodurch er sich auch für den Bau von Fallen eignet.

Ähnliche Artikel